Die Aufbewahrungsräume in Paris

Die Aufbewahrungsräume in Paris

Ein Koffer ist nicht der beste Begleiter beim Sightseeing. Wenn Sie Ihre Sachen eine Zeit lang unter Aufsicht lassen müssen, nutzen Sie Gepäckschließfächer. Sie finden sie am Flughafen Charles de Gaulle, in Pariser Bahnhöfen und Metrostationen, in großen Einkaufszentren und auf der Straße. In Paris gibt es eine Vielzahl von Schließfächern.

Schließfächer an Flughäfen

Luggage

Es ist wichtig zu wissen, dass es auf den Flughäfen Orly und Beauvais keine Schließfächer gibt. Verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche nach einem solchen. Sie werden Ihren Koffer mit in die Stadt nehmen müssen. Aber das ist kein großes Problem und Sie werden sehen.

Am Flughafen Charles de Gaulle gibt es einen Gepäckraum. Er befindet sich auf der Ebene 4 des Terminals 2, gegenüber dem Sheraton Hotel. Halten Sie Ausschau nach dem Schild «Consignes» oder «Left Baggage». Wenn Sie einen Anschlussflug nach Paris haben und die Stadt an einem Tag besichtigen möchten, lassen Sie Ihren Koffer direkt am Flughafen.

Die Gepäckaufbewahrung ist von 6:00 bis 21:30 Uhr geöffnet.

Schließfächer an Bahnhöfen

Wenn Sie Ihre Taschen unter Aufsicht lassen möchten, benutzen Sie einen Aufbewahrungsraum auf den Pariser Bahnhöfen.

Die Mehrheit der Bahnhöfe haben automatische Aufbewahrungsabteilungen (suchen Sie das französische Wort «сonsigne» an den Anzeigern). Sie wählen ein Fach der nötigen Größe und bezahlen die Aufbewahrung per Terminal. Sie werden auch eine Zahlungsanweisung bekommen. Verlieren Sie bitte diesen Check nicht, weil dort ein Kode aufgeschrieben ist. Ohne diesen Kode können Sie Ihre Sachen nicht zurückbekommen.

Luggage

Halten Sie die Vorsichtsmaßnahmen ein, lassen Sie keine Wertsachen in den Fächern. Fahrräder kann man dort auch nicht lassen.

Die Preise. Die Preise hängen von der Größe des Faches ab. Sie betragen  gewöhnlich 5,50 Euro, 7,50 Euro oder 9,50 Euro für 24 Stunden +5 Euro für jede weiteren angebrochenen 24 Stunden.

An einigen Stationen sind folgende Tarife gültig: 4,50 Euro für einen Platz (für die Tasche oder den Koffer) und 5,30 Euro für das Fahrrad oder Versehrtenfahrzeug oder für einen Wagen. Der Preis ist für 24 Stunden.

Die Bahnhöfe von Paris, wo es Aufbewahrungsräume gibt:

  • der Nordbahnhof (Gare du Nord): von 6:15 bis 23:15 Uhr;

  • der Ostbahnhof (Gare de L’Est):  von 6:00 bis 23:45 Uhr geöffnet;

  • der Lyoner Bahnhof (Gare de Lyon): von 6:15 bis 22:00 Uhr;

  • der Bahnhof Montparnasse (Gare Montparnasse): von 7:00 bis 23:00 Uhr; 

  • der Austerlitz-Bahnhof (Gare d’Austerlitz): von 7:00 bis 23:00 Uhr;

  • der Bahnhof Saint-Lazare (Gare Saint-Lazare): hat keine Aufbewahrungsräume;

  • der Gare de Bercy (Gare de Bercy): hat keine Aufbewahrungsräume.

Schließfächer im Disneyland Park

Auch im Disneyland Park gibt es Schließfächer:

  • An der RER-Station Chessy Marne La Vallee Parcs Disneyland ist das Schließfach von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet;

  • Im Disneyland-Park selbst ist der Gepäckraum ab 8:00 Uhr und 45 Minuten nach Schließung des Parks geöffnet.

» Lesen Sie mehr10 Dinge, die man wissen sollte, bevor man ins Pariser Disneyland fährt

Städtische Gepäckschließfächer

Luggage

In großen Museen, wie dem Louvre, gibt es zwar Schließfächer, aber sie sind eher für Handtaschen als für Koffer gedacht. In vielen Museen und Theatern sind die Schließfächer aus Sicherheitsgründen geschlossen, so dass Sie möglicherweise auch mit einem großen Rucksack nicht hineingelassen werden.

In diesem Fall sollten Sie eines der Gepäckaufbewahrungsnetze nutzen. In Paris gibt es sechs davon.

In diesen Netzwerken gibt es eine Vielzahl von Aufbewahrungsmöglichkeiten. Sehen Sie sich die Karten auf den Websites an und wählen Sie die nächstgelegene und bequemste aus, egal, wo Sie sich befinden. Sie können auf der Karte sehen, ob am gewünschten Ort noch Plätze frei sind, und sogar online ein Schließfach für die gewünschte Zeit reservieren.

Holibag, Eelway und Nannybag sind 24 Stunden am Tag geöffnet. Die Preise variieren, sind aber für jeden Reisenden erschwinglich, erkundigen Sie sich bei den Anbietern. Sie können für die Gepäckaufbewahrung mit einer Bankkarte bezahlen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reiseerfahrung!

» Lesen Sie mehrWas es in zwei Tagen in Paris zu sehen gibt: Route auf der Karte

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar