Die Olympischen Spiele 2024 in Paris

Die Olympischen Spiele in Paris finden vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 statt. Jedes Spiel ist ein interessantes multikulturelles Fest, aber die Spiele in Paris dürften etwas Besonderes sein. Schließlich handelt es sich um Paris, das beliebteste Touristenziel der Welt. Wenn man den Besuch einer schönen alten Stadt mit einem glanzvollen Sportereignis verbindet, erhält man einen Urlaub, der mit Sicherheit für immer in Erinnerung bleiben wird.

Kein Zweifel, jetzt ist es an der Zeit, sich auf die Olympischen Spiele vorzubereiten. Die Tickets werden bald erhältlich sein. Und wir sind sicher, dass die 10 Millionen Tickets schneller als je zuvor ausverkauft sein werden.

Wie man die Olympischen Spiele besucht

Wie man ein Ticket für die Olympischen Spiele kauft

Sie können Tickets für Shows und Wettbewerbe nur auf der offiziellen Website der Olympischen Spiele erwerben. Seien Sie vorsichtig, versuchen Sie nicht, sie bei Drittanbietern zu kaufen. Dies könnte ein Betrug sein.

Hier finden Sie den Link zur offiziellen Website.

Die Projektträger standen vor einer großen Herausforderung. Sie haben einen Plan entwickelt, der den Prozess erleichtern sollte. Der Verkauf wird in zwei Phasen erfolgen:

– Vom 1. Dezember 2022 bis zum 31. Januar 2023 kann sich jeder registrieren, um am Kartenverkauf für verschiedene Veranstaltungen teilzunehmen. Mitte Februar hat dann jeder Zugang zu seinem Zeitfenster und kann das ausgewählte Paket kaufen.

– Anträge für den Einzelkartenverkauf werden im März/April 2023 angenommen. Der Verkauf von Tickets auf Abruf beginnt zu den zugewiesenen Zeitfenstern im Mai 2023.

– Ende 2023 werden die letzten Restkarten für ausgewählte Veranstaltungen ausverkauft sein.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie am besten gleich den Newsletter

Was Sie für die Reise vorbereiten sollten

Während der Olympischen Spiele in Paris wird ein großer Besucherandrang erwartet. Diese Veranstaltung wird die größte sein, die jemals in Frankreich organisiert wurde. Deshalb ist es wichtig, ein Hotel im Voraus zu buchen. Mit der Reservierung können Sie Ihren Aufenthalt bis zu eineinhalb Jahre vor der Reise buchen. Das heißt, Sie sollten bereits im Januar 2023 mit der Suche nach einem geeigneten Zimmer beginnen.

Zweifellos wird alles ausverkauft sein. Billige, teure, die luxuriösesten und die mittelmäßigsten Angebote. Im Moment wissen wir noch nicht, wann die Zimmer in Paris während der Olympischen Spiele ausverkauft sein werden. Aber die besten Angebote gehen zuerst weg.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, in welchem Bereich von Paris Sie Ihr Hotel buchen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel zu den verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten und Arrondissements.

Wenn Sie mit dem Auto zu den Olympischen Spielen in Paris anreisen, empfehlen wir Ihnen, ein Hotel in den nächstgelegenen Vororten zu wählen. Höchstwahrscheinlich wird die Einfahrt in die Stadt begrenzt sein.

Tickets für Flugzeuge und Züge, die bequemsten Verkehrsmittel, sollten ebenfalls im Voraus gebucht werden. Glücklicherweise können Sie sie online erwerben. Der Verkauf beginnt ein Jahr vor dem Termin.

Teilnahme an den Olympischen Spielen? Warum nicht?

Die Olympischen Spiele 2024 in Paris

Es ist erstaunlich. Die Organisatoren der Olympischen Spiele in Paris haben die Möglichkeit geschaffen, daran teilzunehmen, auch für nicht-professionelle Sportler. Sie können einen echten olympischen Marathon auf der gleichen Strecke wie die olympischen Athleten laufen. Diese Veranstaltung wird den Namen „Marathon Pour Tous“ tragen.

Der Lauf für Sportfans findet am 10. August 2024 statt. Der Start wird auf dem Platz vor dem Hotel de Ville gegeben werden. Die Ziellinie befindet sich auf der Esplanade des Les Invalides. Die Marathonstrecke führt nach Versailles und zurück. Der 10 km-Lauf findet auf den Straßen des Pariser Zentrums statt.

Um 21:00 Uhr startet ein Marathonlauf für diejenigen, die für lange Strecken trainiert haben.

Um 23:30 Uhr beginnt ein 10-km-Lauf, an dem Sprinter und Rollstuhlfahrer teilnehmen können.

An jedem Lauf werden 20.024 Personen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Startnummer zu gewinnen und die Gelegenheit zu haben, an einem echten olympischen Wettlauf teilzunehmen, registrieren Sie sich auf der Website Marathon Pour Tous unter dem Link  https://club.paris2024.org/fr/accueil

Wo werden die Olympischen Spiele in Paris ausgetragen?

Überall. Fast die gesamte Stadt wird an den Olympischen Spielen beteiligt sein. Alle bestehenden Stadien werden genutzt, Messegelände werden für Sportveranstaltungen umfunktioniert und natürlich werden für die Spiele neue Einrichtungen gebaut, die die Stadt verändern und noch Jahrzehnte lang an diesen Feiertag erinnern werden.

Wo findet die Eröffnung statt?

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Eröffnung der Olympischen Spiele außerhalb des Stadions stattfinden. Schauplatz dieses Ereignisses wird die Seine sein. Auf einer Länge von 6 Kilometern werden Tribünen an den Uferböschungen und auf den Brücken aufgestellt. Athleten und Künstler werden auf 160 Schiffen vor den Zuschauern vorbeifahren. Auch die Stadt selbst und ihre Denkmäler werden an den Feierlichkeiten teilnehmen. Ergänzt wird das Spektakel durch Lichteffekte.

Die Veranstaltung verspricht, unvergesslich zu werden. 10.500 Sportler und 600.000 Zuschauer werden daran teilnehmen.

Welche Veranstaltungsorte werden in Stadien umgewandelt?

– Place de la Concorde

Die Athleten werden sich in Straßensportarten rund um die Obelisken von Luxor messen.

– Grand Palais

Der Palast wurde für die Restaurierung im Jahr 2019 geschlossen, um den Teilnehmern der Olympischen Spiele in seiner ganzen Pracht zu begegnen.

– Place du Trocadero

Der Springbrunnen wird vorübergehend in einen Wettbewerbsbereich umgewandelt.

– Champ de Mars

Auf einer grünen Wiese vor dem Eiffelturm steht bereits eine vorübergehende verkleinerte Kopie des Grand Palais, die eigens für die Olympischen Spiele gebaut wurde.

– Platz vor dem Hotel de Ville

Dieser zentrale Veranstaltungsort bleibt den großen Ereignissen der Stadt nie fern.

Welche neuen Einrichtungen werden speziell für die Spiele gebaut?

– Die Alice Milla Arena wird in der Nähe der Porte de la Chapelle gebaut. Das Stadion soll im Juli 2023 in Betrieb genommen werden.

– Das 7 Hektar große Olympische Dorf wird an der Kreuzung der Vororte Saint-Denis und Saint-Ouen gebaut. Dieser ehemals dysfunktionale Ort wird zu einem völlig neuen Viertel, das später als Wohngebiet genutzt werden soll.

Olympische Spiele außerhalb von Paris

Sogar die Wettkämpfe im Stade de France finden nicht mehr in Paris statt, es ist eine recht kleine Stadt. Aber die Olympischen Spiele 2024 werden weit über das Ballungsgebiet der Île-de-France hinausgehen.

Fußballspiele werden in Bordeaux, Nantes, Lyon, Saint-Etienne, Nizza und Marseille ausgetragen. Handballwettbewerbe werden in Lille ausgetragen. Segelbegeisterte sollten nach Marseille kommen. Die zweite Olympiade im Surfen findet in Tahiti statt, auf den schönsten Wellen der Welt.

Wie werden die Olympischen Spiele Paris verändern?

Wenn es Ihnen schwer fällt, Veränderungen zu akzeptieren, und Sie alles Alte und Klassische lieben, dann sollten Sie sich beeilen und Paris gleich jetzt besuchen. Die Olympischen Spiele werden die Stadt erheblich verändern, und diese Veränderungen werden noch lange Zeit anhalten.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hop-on-hop-off-Tour durch Paris? Hier können Sie mit einem passenden Audioguide die Stadt noch vor den Spielen auf Ihre ganz eigene Art erkunden!

Der Liebling aller Touristen, der Eiffelturm, wird in Goldfarbe neu gestrichen werden. Normalerweise hat der Turm eine der Schattierungen von Grau, als „Eiffel Grau“ patentiert. Aber es erfordert mehr Eleganz!

Die meisten Änderungen in Paris zielen darauf ab, die Umweltsituation zu verbessern. Das Zentrum von Paris wie die Bezirke 1, 4, ein Teil der Bezirke 2, 3, 5, 6 und 7 werden für den Individualverkehr gesperrt. Seit mehreren Jahren werden Anstrengungen in diesem Bereich unternommen. Höchstwahrscheinlich werden nach den Olympischen Spielen nur noch Busse und Fahrräder auf diesen historischen Straßen fahren.

Die Belastung des Verkehrssystems wird mit Sicherheit zunehmen. Um dieses Problem zu lösen, erwägt das Büro des Bürgermeisters die Einführung eines Hubschrauberdienstes innerhalb der Stadt. Bis jetzt klingt das fantastisch.

Der Bürgermeister von Paris hat erklärt, dass die Seine bis 2024 sauber genug für Wassersportwettbewerbe sein wird. Die Arbeiten in dieser Richtung sind bereits im Gange. Die Boote werden nach und nach mit Elektromotoren ausgestattet, und die Anlegestellen werden mit Ladestationen versehen. Ab 2025 soll die Seine für die Bürger zum Schwimmen freigegeben werden.

Das Begrünungsprogramm in Paris ist in vollem Gange. Im Sommer, genau zur Zeit der kommenden Spiele, ist es in der Stadt unglaublich heiß. Bis zu den Olympischen Spielen 2024 werden neue Alleen, Gärten und Parks in der Stadt entstehen. So wird zum Beispiel der Platz vor der berühmten Notre Dame de Paris nicht mehr so groß sein.

Ein Teil davon wird mit Bäumen bepflanzt werden. Auch vor der Opera Garnier wird es Grünflächen geben. Auch der Champ de Mars wird nicht mehr derselbe sein.

 

Werden Sie ein Teil der Geschichte, besuchen Sie Paris und erleben Sie die Olympischen Spiele 2024.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar