10 Ideen für einen Urlaub in der Bretagne

Bretagne

Die Bretagne ist kein so beliebtes Reiseziel wie Paris und die Côte d'Azur. Aber wenn Sie wüssten, wie interessant es ist, Zeit im Nordosten Frankreichs zu verbringen, würden Sie einen Urlaub dort nicht aufschieben.

Hier geben wir Ihnen einige großartige Möglichkeiten, was Sie an der bretonischen Küste unternehmen können: Es gibt Natursehenswürdigkeiten, historische und besondere kulturelle Eindrücke zu genießen. Los geht's!

Entdecken Sie das historische Erbe der Region

Nantes, die Hauptstadt der Bretagne

Wussten Sie, dass die Bretagne fast eintausend Jahre lang ein eigenständiges Land war? Nantes war seine Hauptstadt. Im Zentrum der Stadt können Sie den Palast besichtigen, der in einer befestigten mittelalterlichen Festung errichtet wurde. Schlendern Sie durch die engen und verwinkelten Gassen und tauchen Sie in die Tiefen der Jahrhunderte ein.

Nantes: Hotel buchen

Rennes, die zweite Hauptstadt

Rennes

Rennes und Nantes haben im Laufe ihrer Geschichte um die Vorherrschaft gekämpft. Die Herzöge lebten in Nantes, aber sie wurden in der Kathedrale von Rennes gekrönt. Diese Kathedrale wurde mehrmals zerstört und wieder aufgebaut. Das heutige Gebäude stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Die Stadttore von Mordelaises stehen seit dem 15. Jahrhundert!

Buchen Sie Ihr Hotel in Rennes

Saint-Malo, eine Piratenfestung

Saint-Malo

Saint-Malo ist eine der beliebtesten Touristenstädte an der Smaragdküste. In den historischen Gebäuden innerhalb der Festungsmauern erfahren Sie mehr über das Leben in einer mittelalterlichen Hafenstadt als in jedem Museum. Seien Sie vorsichtig mit Eis oder Pfannkuchen: Die Möwen hier sind wie Piraten und klauen Ihnen die Leckerbissen.

Um die historischen Denkmäler der Region zu erkunden, nehmen Sie am besten an den von professionellen Führern angebotenen Touren teil.

Saint Malo: siehe Hotels hier

Tauchen Sie in eine wahrhaft alte Geschichte ein

Carnac

Schlösser, Piraten, mittelalterliche Straßen... all das ist leicht zu finden. Aber in der Bretagne können Sie auch echte Altertümer anfassen. Fahren Sie dazu nach Carnac.

In der Nähe von Carnac finden Sie die weltweit größte Ansammlung von Megalithen. Es gibt etwa dreitausend riesige, aufrecht stehende Steine. Zusammen bilden sie ganze Gassen, die niemand je erklären konnte. Diese Monumente sind älter als Stonehenge!

Carnac

In diesem Gebiet findet man Menhire (senkrechte Steine), Dolmen und Grabhügel. Der älteste Grabhügel wurde zwischen 5000 und 3500 v. Chr. errichtet.

Besuch einer kulturellen Veranstaltung

Die Jahreszeiten in der Bretagne sind ganz anders, als Sie vielleicht erwarten, und so finden lebhafte Straßenfeste vor allem im Sommer statt. Die Menschen in der Bretagne feiern gerne fest-diez und fest-noz, Tag- und Nachtfeste, mit nationaler Musik und Tänzen.

Karneval

Die Feiertage in der Bretagne werden anders begangen als die Feiertage in Paris. Dies ist eine der sechs keltischen Regionen der Welt! (Die anderen fünf befinden sich in Großbritannien). Die Bretonen sind Nachfahren der Kelten, und das ist in ihrer Kultur deutlich zu spüren.

Möchten Sie eine unglaubliche Atmosphäre erleben? Besuchen Sie das Festival der keltischen Kultur und Musik in der Stadt Lorient. Lauschen Sie den Dudelsäcken, lernen Sie ihre ungewöhnlichen Tänze. Es ist wie in Irland, aber in Frankreich. Lesen Sie hier mehr über das Festival.

Tanzen

Obwohl der Sommer Festivalzeit ist, hat die Bretagne auch in den anderen Jahreszeiten viel zu bieten. Im Herbst wird die Weinlese gefeiert, im Winter Weihnachten und im Frühling Karneval. Schauen Sie sich unbedingt das Programm der Festivals in Nantes an, es ist immer sehr spannend und kostenlos! Die Website des Fremdenverkehrsamtes von Nantes finden Sie hier.

Entspannen Sie sich am Strand

Strand

Die Bretagne liegt im Norden Frankreichs, aber sie liegt an der Küste, und das bedeutet Strände! Die Strandsaison dauert hier nicht lange, hauptsächlich Juli und August. Hier gibt es keine große Hitze, so dass Sie mehr Zeit am Strand verbringen können und ohne das Risiko einer Überhitzung eine tolle Bräune bekommen.

An der Smaragdküste gibt es einen Strand für jeden Geschmack. Sie können sich an einem gut ausgestatteten, ruhigen und friedlichen Strand mit weißem Sand amüsieren.

Surfen

Wer die Abgeschiedenheit liebt, findet leicht einen einsamen, wilden Strand mit unberührter Natur in einer abgelegenen Bucht oder kann sich wie Robinson Crusoe auf eine Felseninsel begeben.

Die Wellen der Atlantikküste eignen sich gut zum Surfen, Windsurfen und Kitesurfen, so dass auch Fans von Outdoor-Aktivitäten sich nicht langweilen werden.

Die Natur bewundern

Die Natur

Die Bretagne bietet herrliche Landschaften, die von Wind und Wellen geformt wurden. Die Atlantikküsten haben einen einzigartigen Charakter und eine herbe Schönheit, die Sie immer wieder bewundern werden. Die wilden Panoramen der Region wurden von Monet oft in seinen Gemälden festgehalten.

Es lohnt sich, eine Seereise entlang der Küste zu unternehmen. Fahren Sie mit dem Boot oder der Yacht zu den Inseln, erkunden Sie Höhlen, begegnen Sie wilden Kegelrobben und machen Sie Erinnerungsfotos. Hier sind einige der Inseln, die einen Besuch wert sind: L'île d'Ouessant, Belle-île en mer, Houat und Hoëdic.

Die Natur

Auf dem Meer oder den Flüssen können Sie auch eine aufregende Kanu- oder Kajaktour unternehmen. Und was man in der Bretagne alles angeln kann! An den Stränden können Sie sich an einem lokalen Vergnügen versuchen: Wandern mit einem Korb. Bei Ebbe hinterlässt das Meer viele Schätze und Köstlichkeiten.

Machen Sie eine Fahrradtour durch die Bretagne

 Wenn Sie gerne aktiv sind, gibt es nichts Besseres als eine Fahrradtour. Frankreich entwickelt den Radtourismus in allen seinen Regionen aktiv, und die Bretagne ist dafür bestens geeignet. Die Bretagne wird von 9 Hauptradrouten durchquert, die von Norden nach Süden und von Osten nach Westen verlaufen und fast 2000 km umfassen! Schlepperpfade, alte Eisenbahnstrecken, kleine malerische Häfen, Küstenstraßen, jodhaltige Küstenluft, Museen, Schlösser, Zoos... eine Radtour ist eine großartige Möglichkeit, die Region in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden.

Fahrradtour

In Frankreich arbeitet das Verkehrsunternehmen SNCF mit dem Fahrradverleihnetz Accueil Vélo zusammen. Die Fahrradverleihstationen befinden sich in der Nähe der Bahnhöfe. Eine Karte mit allen Städten, in denen Sie nach dem Aussteigen aus dem Zug ein Fahrrad mieten können, finden Sie auf der Website der französischen Bahn www.sncf.com.

Lernen Sie die Tierwelt kennen

Tierwelt

Wenn Sie in freier Wildbahn nicht einmal eine Muschel zu Gesicht bekommen, machen Sie sich keine Sorgen: In den Zoos und Terrarien der Bretagne können Sie eine große Vielfalt an Tieren sehen. Die Tiere werden hier sehr sorgfältig gehalten, und in einigen Zoos laufen sie sogar frei herum.

Für einen bequemen Tagesausflug können Sie ein Auto mieten. Angebote finden Sie auf dieser Website.

Branféré Park 

Branféré Park 

Der Park erstreckt sich über 45 Hektar, auf denen etwa 100 Tierarten unter naturnahen Bedingungen leben. Der Park ist auch an einem Erhaltungsprogramm für 35 gefährdete Tierarten beteiligt, darunter die Westafrikanische Giraffe, der Rote Lemur, das Indische Nashorn und der Tamarin.

Besuchen Sie die offizielle Website des Parks Branféré, um mehr zu erfahren.

Tropischer Park in Morbihan

Sechs verschiedene tropische Zonen wurden in diesem Park sorgfältig nachgebildet. Sie werden tropische Pflanzen, Tiere und Vögel kennen lernen. Er befindet sich zwischen Rennes, Bath und Nantes.

Besuchen Sie die offizielle Website des Parc Tropical, um mehr zu erfahren.

Der Garten Jardin du Moulin Neuf in Pludalmeso

Der Eintritt in den Garten ist das ganze Jahr über kostenlos, außer während des Blumenfestivals. Der Garten verfügt über eine große Sammlung von Pflanzen, Blumen, Sukkulenten, einen eigenen Zoo und zwei Spielplätze für Kinder.

Besuchen Sie die offizielle Website Jardin du Moulin Neuf, um mehr zu erfahren.

Oceanopolis Aquarium in Brest

Oceanopolis

Es lohnt sich, mindestens einen halben Tag für den Besuch des Aquariums einzuplanen — es ist riesig. Drei Pavillons stellen die Unterwasser-Ökosysteme der Tropen, der gemäßigten Breiten und der Polarregionen dar.

Besuchen Sie die offizielle Website von Oceanopolis, um mehr zu erfahren.

Großes Aquarium von Saint-Malo

Dieses Aquarium ist etwas kleiner als das in Brest, aber nicht weniger interessant. Das Aquarium besteht aus 9 thematischen Zonen, in denen mehr als 600 Fischarten zu Hause sind. Zwei Attraktionen, Abyssal Descender und Nautibus, ermöglichen es Ihnen, in die Tiefen des Ozeans einzutauchen. Sie werden eine wunderbare Unterwasserwelt mit einer versunkenen Stadt und Schiffen sehen.

Besuchen Sie die offizielle Website des Grand Aquarium, um mehr zu erfahren.

Besuch eines Vergnügungsparks

Vergnügungsparks

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, sollte mindestens ein Tag ganz dem Spaß gewidmet sein. Achterbahnen, Züge, atemberaubende Fahrten, Karussells für Kinder — suchen Sie sich aus, was Ihre Familie liebt. Die Vergnügungsparks in der Bretagne sind natürlich nicht Disneyland, aber sie sind billiger. Kaufen Sie ein «unbegrenztes» Ticket und haben Sie den ganzen Tag lang Spaß. Sie können alles mitbringen, was Sie für ein Picknick brauchen, oder ein lokales Café besuchen.

Kingoland

Dies ist der größte Vergnügungspark der Bretagne in der Stadt Morbihan. Im Park gibt es etwa 40 Attraktionen für Erwachsene und Kinder.

Offizielle Website

Cobac Park

Auf halbem Weg zwischen Saint-Malo und Rennes, in der Stadt Lanhélin, befindet sich der Cobac Parc. Neben Achterbahnen und Karussells bietet dieser Park auch Wasserrutschen. Es gibt einen Sonderbus von Saint-Malo zum Park. Er fährt um 10:00 Uhr am großen Aquarium ab, und der Rückbus verlässt den Park um 18:30 Uhr.

Offizielle Website

La Récré des Trois Cures

Dies ist ein ziemlich großer Vergnügungspark, der nur wenige Minuten von Brest entfernt in der Stadt Milizac liegt. Neben verschiedenen Attraktionen gibt es einen Spaziergang am Wasser, einen großen Indoor-Spielplatz und einen Mini-Bauernhof. Sie können auch einige festliche Snacks bekommen. Kurzum, Sie können hier einen tollen Tag verbringen.

Offizielle Website

Lernen Sie die lokale Küche kennen

les huîtres

In Frankreich hat jede Region ihre eigenen kulinarischen Köstlichkeiten, so dass jede Reise zumindest ein wenig gastronomisch wird. Dank ihrer Lage am Meer ist die Bretagne stolz auf ihre Meeresfrüchte. Ein großer Teller mit Meeresfrüchten (Le plateau de fruits de mer) in verschiedenen Restaurants umfasst Hummer (les homardes), Krabben (les crabes), Garnelen (les crevettes), Austern (les huîtres), Langustinen (les langoustines), Miesmuscheln (les moules), Jakobsmuscheln (les coquilles Saint-Jacques) und andere Muscheln.

Hier finden Sie weitere interessante Meeresfrüchtegerichte, die Sie probieren sollten:

  • Kabeljau mit Miesmuscheln (cabillaud aux moules),
  • Wolfsbarsch in der Salzkruste (bar en croûte de sel),
  • Blauer Hummer mit braunem Öl (l'homard bleu au beurre noisette),
  • Austern mit Buchweizen (les huîtres au sarrasin),
  • Fischsuppe aus der Cotriade.

Zu den lokalen Gerichten sollten Sie unbedingt einheimische Getränke bestellen: trockenen weißen Muskatwein oder Apfelwein (le cidre).

Galette

Die beliebten Crêpes und Galettes haben ihren Ursprung in der Bretagne. Sie können süß oder salzig sein, aus Weizen, Buchweizen oder Roggen hergestellt werden und verschiedene Füllungen haben (Schokolade, Nüsse, Wurst, Sardinen usw.). Es gibt viel zu entdecken!

Als Souvenir können Sie Karamellbonbons mit gesalzener Butter kaufen (Le Caramel au beurre sale). Diese wurden 1980 zu den besten Bonbons Frankreichs gekürt.

Entspannen Sie sich im Thalassotherapiezentrum

Château des Tourelles

Die Meeresbehandlung wurde in England erfunden, aber auf dieser Seite des Ärmelkanals war das Klima für das Baden im Meer besser geeignet. An den bretonischen Küsten gibt es Dutzende von Thalassotherapie- und Wellnesszentren. Die größten davon befinden sich in Saint-Malo, Ciberon, Roscoff und La Baule. Wenn Sie Meerwasser und Wellness-Behandlungen mögen, werden Sie die Badeorte in der Bretagne lieben!

In verschiedenen Einrichtungen und sogar in einem echten Schloss können Sie den angesammelten Stress abbauen und Ihre Gesundheit verbessern! Das Château des Tourelles, eines der zahlreichen Schlösser der Loire, empfängt seine Gäste jetzt mit einem Thalassotherapiezentrum mit 4-Sterne-Komfort. Um einen Aufenthalt an diesem einzigartigen Ort zu buchen, folgen Sie diesem Link.

Wie Sie sehen, ist die Bretagne eine touristisch stark unterschätzte Region. Aber vielleicht ist das auch gut so — ein Urlaub abseits von lärmenden Menschenmassen ist viel angenehmer!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in der Bretagne!

Fotos zur Verfügung gestellt von Bretagne Tourismus und Morbihan Tourismus.