10 Reisetipps für Dublin

,

Wenn Sie durch das Vereinigte Königreich reisen, sollten Sie einen kurzen Abstecher nach Dublin, der Hauptstadt des Nachbarlandes Irland, machen. Nach einem solchen Einführungsbesuch werden Sie sicherlich gezielt nach Irland reisen wollen. Schließlich werden Sie feststellen, wie schön und gastfreundlich dieses Land ist.

Wie man vom Flughafen ins Stadtzentrum von Dublin kommt

10 Reisetipps für Dublin

Der Flughafen Dublin befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums, etwa eine halbe Stunde Fahrzeit entfernt. Nur zwischen 15:00 und 19:00 Uhr müssen Sie mit einer Fahrzeit von etwa einer Stunde rechnen, da die Straßen dann überlastet sind. Das Zentrum ist mit dem Stadtbus (Fahrkarte ab 6 €) oder mit dem Taxi (50–58 €) erreichbar. Wenn Sie ein sicherer Fahrer sind und das Linksfahren beherrschen, können Sie ein Auto mieten. Sie können hier ein Auto auswählen und buchen. Es wird am Flughafen auf Sie warten.

Fortbewegung in Dublin

10 Reisetipps für Dublin

Machen Sie einen Spaziergang! Das Stadtzentrum ist recht klein und Sie können es in ein paar Stunden auf eigene Faust erkunden.

Wir empfehlen Ihnen auch, Busse zu benutzen. Dies ist eine gute Option, um die Stadt zu erkunden, und ein praktisches Transportmittel für Reisende.

Begnügen Sie sich nicht damit, in Dublin selbst zu bleiben. Wenn es die Zeit erlaubt, machen Sie eine Rundreise durch Irland!

Was gibt es in Dublin zu sehen?

Trinity College Dublin

Ein oder zwei Tage reichen aus, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dublin zu sehen. Wir haben über sie im folgenden Artikel geschrieben: Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Dublin

Wo man in Dublin übernachtet

Wo man in Dublin übernachtet

Unserer Meinung nach sind die zentralen Bereiche am besten, zum Beispiel Dublin-2. Dies ist einer der touristischsten Orte in der Stadt, die besten Hotels befinden sich hier. Auch Dublin-4 ist eine gute und prestigeträchtige Gegend. Sie können das Hotel über diesen Link buchen.

Wählen Sie Ihr Hotel in Dublin

» LESSEN SIE MEHRUnterkünfte in Dublin: die besten Hotels

Was es sonst noch in Irland zu sehen gibt

Die Cliffs of Moher in Irland

Wenn Sie ein paar Tage in Irland bleiben, empfehlen wir Ihnen, neben Dublin auch andere fabelhafte Orte zu besuchen. Besuchen Sie die Cliffs of Moher. Mit dem Auto dauert die Fahrt einen Tag, aber Sie können auch eine Bustour oder eine Kreuzfahrt machen.

Wenn Sie nur ein paar Stunden Zeit haben, fahren Sie in einen der Vororte von Dublin: Howth, Dalkey oder Dun Laoghaire. In Dalkey können Sie die gleichnamige Burg besichtigen und in DunLeary können Sie am Hafen entlang spazieren. Howth ist wegen seiner ausgezeichneten Restaurants, die fangfrischen Hummer anbieten, einen Besuch wert.

» LESSEN SIE MEHRMit dem Auto durch Irland Reisen. Reiseroute

Irische Pubs

Temple Bar in Dublin

In Dublin gibt es mehr als tausend Pubs für jeden Geschmack und jedes Budget. Es ist sehr schwierig, nur ein einziges zu empfehlen. Viele von ihnen sind einzigartig und werden wegen ihrer guten Getränke und der freundlichen Atmosphäre in Erinnerung bleiben. Wir raten Ihnen jedoch, die Menge an Alkohol, die Sie zu konsumieren gedenken, im Auge zu behalten und daran zu denken, dass ein zu hoher Alkoholkonsum Ihrer Gesundheit schadet.

» LESSEN SIE MEHRDie 10 besten Pubs in Dublin: Lage und Ausstattung

Irlands beste Souvenirs

Irlands beste Souvenirs

In Dublin gibt es viele Souvenirläden. Neben den obligatorischen Magneten, Postkarten oder T-Shirts können Sie hier auch einen traditionellen irischen Pullover, ein Geschenkset für Fans von Jameson-Whiskey oder Guinness-Bier sowie einen irischen Freundschaftsring, den Claddagh-Ring, kaufen.

» LESSEN SIE MEHRGuinness-Lagerhaus und Jameson-Brennerei

Wetter in Dublin. Was man anziehen sollte

Wetter in Dublin

In Irland herrscht ein maritimes Klima, das dem von Großbritannien und Dänemark ähnelt. Das bedeutet, dass es keine großen Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten gibt. Im Winter liegt sie nachts bei -3–4 ℃ und tagsüber bei 6–7 ℃. Im Sommer liegt die Temperatur zwischen -14 ℃ nachts und 16 ℃ tagsüber. Bereiten Sie sich auf starke Regenfälle oder starke Winde vor. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Sonnenbrille zu tragen, da die Sonne hier sehr stark scheint, obwohl es nicht sehr heiß ist.

» LESSEN SIE MEHRIrland im Juni: Wetter, Unterhaltung, Tipps

Was Sie sonst noch über Dublin und Irland wissen sollten

Die Brücke in Dublin

  • In Irland herrscht Linksverkehr. Das heißt, wenn Sie die Straße überqueren, müssen Sie zuerst nach rechts und dann nach links schauen. An vielen Kreuzungen im Stadtzentrum gibt es spezielle Schilder für Touristen.
  • Um die Straße an einem Fußgängerüberweg zu überqueren, müssen Sie einen speziellen Knopf am Ampelmast drücken. Sie müssen einige Sekunden auf grünes Licht warten, dann leuchtet die Ampel für die gesamte Kreuzung auf, für alle vier Ampeln.
  • In Irland wird eine englische Steckdose verwendet, die drei Stifte hat. Adapter von einer europäischen zu einer englischen Steckdose werden in allen Supermärkten und Apotheken verkauft.
  • Wenn Sie eine lokale Nummer für mobiles Internet benötigen, können Sie diese in Irland ohne Kopie Ihres Reisepasses und Ihrer Meldeadresse erwerben.
  • In den meisten Privathäusern, Wohnungen und sogar Hotels findet man im Badezimmer ein britisches Waschbecken. Mit anderen Worten: Anstelle einer Mischbatterie haben die Iren zwei Wasserhähne eingebaut: getrennt für kaltes und warmes Wasser.

 

Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Reise nach Irland!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar