Die drei Täler in Frankreich: Die 10 besten Ferienorte

28 Oct 2020
Die drei Täler in Frankreich

Die drei Täler (Les 3 Vallées) sind das größte Gebiet für Wintererholung und Skifahren in Europa. Das Gebiet umfasst die Regionen Saint-Bon-Tarentaise, Les Belleville und Les Allues, mit kleinen Ferienorten in der ganzen Region, vom weltberühmten Courchevel bis zum bescheidenen und gemütlichen Saint-Martin-de-Belleville. 

» Lesen Sie mehr - Wie Sie vom Flughafen Lyon nach Grenoble und anderen Ferienorten gelangen

Courchevel 

Courchevel 

Courchevel ist der berühmteste Urlaubsort der Drei Täler, und er ist für Millionäre zu einem Symbol für modischen Urlaub geworden. Den Reisenden stehen 4 Alpendörfer zur Verfügung: Le Praz, Courchevel 1550, Courchevel 1650 und Courchevel 1850. Die Touristen fahren auf Pisten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades und Freeride-Zonen. Eine Besonderheit von Courchevel sind die sanften und breiten Pisten. Sie sind ideal für Personen, die ihre ersten Schritte im alpinen Skisport machen. Insgesamt stehen den Gästen des Skigebiets 102 Pisten mit einer Länge von 150 km zur Verfügung. 

» Lesen Sie mehr - Courchevel: 10 Ideen für einen großartigen Urlaub

Buchen Sie über diesen Link ein Chalet oder Hotelzimmer für Ihre Reisedaten. 

Courchevel: Hotel buchen

Für Liebhaber von Extremsportarten und Nervenkitzel empfehlen wir einen Ausflug in das benachbarte Chamonix, um die Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten. Erfahren Sie mehr darüber und bestellen Sie hier Ihr eigenes Abenteuer

» Lesen Sie mehr - Chamonix: 10 Ideen für einen tollen Urlaub

Courchevel 1550 

Courchevel 1550 

Dieser Ferienort in Courchevel hat erschwingliche Preise für Hotels. Ein Zimmer kann für 120 Euro gemietet werden und ein Skipass für eine Woche kostet 277 Euro. Der Vorteil dieser erholsamen Gegend ist eine zwei Kilometer lange Autobahn mit beträchtlichen Steigungen zum Schlittenfahren. Courchevel 1550 wird von Touristen gewählt, die keine Höhenunterschiede aufgrund von erhöhter Luftverdünnung riskieren wollen. Die Zimmer können hier gebucht werden

Courchevel 1550: Hotel buchen

Courchevel 1650 

Courchevel 1650 

Courchevel 1650 ist ein weiteres Dorf im Kurort. Ein Hotelzimmer kostet 150 Euro (hier können Sie ein komfortables Hotel wählen). Es wird oft für einen Familienurlaub gewählt, da es nachts nicht mit lauter Unterhaltung beschäftigt ist. Der Ferienort wurde sein reichhaltiges Unterhaltungsangebot für Kinder ausgezeichnet. 

Courchevel 1650: Hotel buchen

Courchevel 1850 

Courchevel 1850 

Courchevel 1850 ist das angesagteste Erholungsgebiet in den Drei Tälern. Es ist das Zentrum des Nachtlebens und der Unterhaltung, sodass der Ort selbst nachts laut und überfüllt ist. Hier übernachten Millionäre am liebsten in schicken Chalets. Einfache Reisende können in einem der Hotels übernachten. Die Preise für Zimmer beginnen bei 180 Euro. Die Optionen für Hotels in Courchevel 1850 können Sie hier einsehen

Courchevel 1850: Hotel buchen

La Tania 

La Tania 

Das Tal von Saint-Bon-Tarentaise beherbergt ein weiteres mondänes Skigebiet: La Tania. Es wurde speziell für die Olympischen Winterspiele 1992 in Albertville entworfen. 

Das Dorf ist für den Verkehr gesperrt, was es zu einem idealen Ort für einen ruhigen und abgeschiedenen Aufenthalt mit Ihrer Familie macht. Die blauen und grünen Wege beginnen direkt bei den Hotels. Für volle, anspruchsvolle Pisten müssen Sie zu den Gemeinschaftsbereichen von La Tania und Courchevel gehen. 

Der Vorteil des Resorts ist seine Zugänglichkeit — man zahlt nicht zu viel für einen Namen wie in Courchevel. Ein Wochenskipass kostet €277 und eine Hotelunterkunft €80. 

Hotels in La Tania sollten hier gebucht werden

La Tania: Hotel buchen

» Lesen Sie mehr - Alpen im Dezember: eine gute Zeit zum Entspannen

Val Thorens 

Val Thorens 

Val Thorens ist ein Skiort auf einer Höhe von 2300 Metern. Seine Hänge sind immer mit Schnee bedeckt. Der Skiort gilt als der unterhaltsamste in den Drei Tälern, dank seiner erschwinglichen Preise, die junge Leute anziehen. Lokale Bars, Diskotheken, Pubs und Nachtclubs sind immer voll von Gästen und bis zum Morgen geöffnet. Sie können ein Zimmer in einem ausgezeichneten Hotel für 100 Euro pro Nacht finden, und ein Wochenskipass kostet 250 Euro. 

Die Gäste des Skigebiets fahren auf 68 Pisten, von denen 8 grün, 25 blau, 27 rot und 8 schwarz sind. Die Skistationen sind mit 29 Skiliften ausgestattet. 

Klicken Sie hier für Hotelangebote

Val Thorens: Hotel buchen

Saint-Martin-de-Belleville 

Saint-Martin-de-Belleville 

Saint-Martin-de-Belleville ist ein ruhiger, familiengeführter Ferienort. Dieses romantische Alpendorf erinnert an eine Weihnachtspostkarte: Chalets aus Holz und Stein rund um den Platz, enge gepflasterte Gassen, eine alte Kirche. 

Touristen mit Kindern bleiben gerne hier, damit sich der Familienurlaub wie ein richtiger Urlaub anfühlt. Kinder im Alter von 2-5 Jahren können im Kindergarten bleiben. Lehrerinnen und Lehrer organisieren Spaziergänge, Schlittenfahrten und Spiele im Schnee. Sie werden auch mit lokalem traditionellem Kuchen mit Nüssen und Beeren versorgt. Es gibt eine Skischule und einen Mini-Club für Kinder. Saint-Martin eignet sich für Anfänger und Skiprofis. Die Pisten hier sind 160 km lang. 

Ein Wochenskipass kostet 300 €, und eine 3-Sterne-Unterkunft kostet 120 € pro Tag. 

Hier finden Sie Hotels und Chalets in Saint-Martin mit guten Bewertungen. 

Saint-Martin-de-Belleville: Hotel buchen

» Lesen Sie mehr - Neues Jahr in den Alpen: Die 10 besten Ferienorte

Les Menuires 

Les Menuires 

Les Menuires ist ein Ferienort im Belleville-Tal auf einer Höhe von 1800 Metern. Es teilt sich ein Skigebiet mit Saint-Martin, weshalb es auch von Touristen bevorzugt wird, die ihre ersten Schritte im Skifahren machen. 

Es eignet sich für Familien mit Kindern jeden Alters, und jeder findet hier sportliche Aktivitäten: Schlitten- und Schneemobilfahren, Bergskifahren, Snowboarden und Schneeschuhwandern. Es gibt sogar ein Spa zum Entspannen nach all der Aufregung. Die Restaurants im Resort bieten traditionelle savoyische Küche, wie Fondue, Raclette, Tartiflette und andere feine französische Gerichte

Sie können in Les Menuires einen Wochenskipass für 239 Euro kaufen, und ein Hotelzimmer kostet 80 Euro pro Tag. Buchen Sie auf dieser Website eine kostengünstige Unterkunft für Ihre Familie

Les Menuires: Hotel buchen

Meribel 

Meribel 

Das Dorf Meribel liegt in der Mitte der Les 3 Vallées, weshalb es auch als "Herz der drei Täler" bezeichnet wird. Es ist die größte Siedlung im gesamten Skigebiet. Sie ist in zwei Teile geteilt: Zentrum Meribel und Méribel-Mottaret. Der zentrale Teil ähnelt einem authentischen Alpendorf, während Mottaret ein modernes Aussehen hat. 

Meribel ist ein Familienskigebiet, geeignet für unerfahrene Skifahrer und Liebhaber der ländlichen Atmosphäre. Hier gibt es kein lebhaftes Nachtleben. 

Der Aufenthalt im Meribel kostet 100-120 Euro pro Nacht. Der Hotelfonds ist durch Chalets der Mittel- und Luxusklasse vertreten. Der Preis für einen Skipass für eine Woche beträgt 250 Euro. 

Chalets und Appartements sind am besten 3-4 Monate vor der Reise zu buchen. Sehen Sie sich die Angebote hier an

Méribel: Hotel buchen

Brides-les-Bains 

Brides-les-Bains 

Brides-les-Bains ist ein kleines Dorf, das um eine Mineralquelle herum aufgebaut wurde. Im 19. Jahrhundert war es ein Wellness-Center mit Thermen zur Gewichtsabnahme und zur Behandlung aller bekannten Krankheiten. Im 20. Jahrhundert wurde Brides-les-Bains zu einem vollwertigen Skiort mit Schwerpunkt auf thermischer Erholung und Kuranwendungen. 

Die Höhe der Pisten beträgt hier nur 600 m über dem Meeresspiegel, sodass es im Dorf selten schneit. Aber der Hochgeschwindigkeitslift "Olympia" wird die Touristen in nur 20 Minuten ins Zentrum des Meribel-Tals bringen. 

Das Skigebiet gilt als erschwinglich: Ein Wochenskipass für das Skigebiet kostet 249 Euro, die Hotelunterkunft kostet in der Regel 80 Euro pro Nacht. 

Hotelzimmer für Ihre Reisedaten finden Sie hier

Brides-les-Bains: Hotel buchen

Оrelle 

Оrelle 

Das Skigebiet Оrelle ist mit seinen 3 Pisten das kleinste in Frankreich. Die touristischen Einrichtungen der Stadt bestehen aus einem Parkplatz, einer Bar, einem Restaurant und einem Sportgeschäft. Formell gehört die Siedlung nicht zu den Drei Tälern, aber dank der Gondelbahn bleibt sie für Touristen zugänglich. Die Stadt Оrelle ist ein Geheimgang in eine Welt des Skivergnügens. In einer halben Stunde bringt die Gondel die Feriengäste auf eine Höhe von 2-3 km im Skigebiet. 

Niedrige Preise für Dienstleistungen sollten den Mangel an Unterhaltung ausgleichen. Es wird keine aufregende und abwechslungsreiche Freizeit nach dem Skifahren geben, aber im einzigen Restaurant im Dorf werden Sie die Preise im Vergleich zu dem, was Sie in den Drei Tälern für ein Mittagessen zahlen würden, angenehm überraschen. 

Die Оrelle wird den sparsamen Reisenden sicher gefallen. Wenn Sie ein Zimmer für 40-50 Euro pro Tag finden möchten, folgen Sie diesem Link

Orelle: Hotel buchen

Genießen Sie Erholung und Entspannung mit Ihrer Familie in den verschneiten Weiten der französischen Alpen!