So sparen Sie Geld mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Paris

U-Bahn

Paris ist eine große Stadt. Der einfachste Weg, sich darin fortzubewegen, sind die öffentlichen Verkehrsmittel, die in Paris und seinen Vororten hoch entwickelt sind. Es gibt jedoch ein Problem: Tickets sind ziemlich teuer und die Sicherheitskräfte sind sehr streng. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei Parktickets in Paris Geld sparen können.

Einfache Fahrkarten

Der größte Fehler ist es, ohne Fahrschein in einen Bus zu steigen, in der Erwartung, dass der Fahrer einen Fahrschein ausstellt. Eine solche Fahrkarte kostet 2 Euro statt 1,90 Euro und ist nicht zum Umsteigen geeignet. Kaufen Sie Fahrkarten an Fahrkartenschaltern oder an Automaten.

Ein Ticket t+ kostet 1,90 Euro. Es gilt für zwei Stunden in der U-Bahn und 1,5 Stunden in Bussen und Straßenbahnen. Sie können von jedem Verkehrsmittel zu jedem Verkehrsmittel umsteigen, und wenn Sie in der U-Bahn sind, können Sie von Linie zu Linie gehen, aber Sie können nicht aus der U-Bahn herausgehen und an einer anderen Station wieder hineingehen oder von der U-Bahn in ein Verkehrsmittel umsteigen.

Werfen Sie Ihr Ticket erst am Ende Ihrer Reise weg, besonders nicht auf der RER. Möglicherweise befinden sich Drehkreuze an den Bahnhofsausgängen.

» Lesen Sie mehrWie kann ich in Paris ein Metro-Ticket kaufen?

Billiger in großen Mengen

Navigo

Bis Herbst 2021 haben wir empfohlen, 10 Einzelfahrscheine auf einmal zu kaufen. Ein Carnet kostete 16,90. Ab März 2022 gibt es keine Carnets mehr. Wenn Sie 10 Fahrkarten zu einem Preis von 2,10 € kaufen möchten, müssen Sie eine Navigo-Easy-Karte an einem RATP-Kiosk oder an einem U-Bahn-Schalter kaufen.

Die Navigo-Easy-Karte kostet 2 €, wird sofort und ohne Dokumente oder Foto verkauft, und eine Aufladung für 10 Fahrten kostet 14,90 €. Der Betrag ist derselbe, nur kann die Karte nicht von mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden, während ein Carnet an die ganze Gruppe verteilt werden kann. Dies ist wahrscheinlich der einzige Nachteil der Innovation. Sie müssen die Karte für jeden Reisenden neu kaufen und auffüllen.

Navigo Easy kann für ein Kind gekauft und mit einem Carnet für Kinder aufgeladen werden. 10 Fahrkarten für Kinder von 4 bis einschließlich 10 Jahren kosten 7,45 Euro. Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos.

» Lesen Sie mehrWelche Art von Fahrkarte kann man am besten in der Pariser Metro kaufen?

Ganztageskarten für Erwachsene und Jugendliche

Automaten

Die Tageskarte hieß früher Mobilis. Sie können sie immer noch an der Kasse kaufen. Sie können aber auch den Navigo Jour Pass kaufen. Dieses Paket kann auf jede Navigo-Karte geladen werden, auch auf die Navigo Easy. Wenn Sie mit Ihrer Karte an einem Automaten für einen Tag bezahlen, können Sie unbegrenzt oft in der Stadt und/oder in den Vororten fahren, je nachdem, für welche Zonen Sie bezahlen. Der Preis beginnt bei 7,50 Euro.

Mit dem Navigo Jour für 1-3 Zonen (10 Euro) können Sie etwas Geld sparen, wenn Sie mehr als sechs Fahrten unternehmen möchten. Es ist vorteilhaft, den Pass zu benutzen, wenn Sie einen Ausflug in die Vororte von Paris planen, z. B. nach Versailles oder Disneyland, da Sie damit zu den Sehenswürdigkeiten gelangen und in Paris herumfahren können. Eine einfache Fahrt nach Disneyland kostet 15,20 Euro, eine Tageskarte für 1-5 Zonen 17,80 Euro. Eine Eintrittskarte für Versailles kostet 7,10 und eine Karte für die Zonen 1-4 12,40 Euro. Der Vorteil liegt auf der Hand.

Das Navigo Jeunes Week-end wird das Ticket Jeune ersetzen. Dieser Wochenend- oder Ferienpass kann auf eine Person zwischen 10 und 26 Jahren ausgestellt werden, die damit ein ganzes Wochenende lang ohne Einschränkungen mit allen Verkehrsmitteln reisen kann. Der Preis hängt von den gewählten Zonen ab: 4,10 Euro für die Zonen 1-3 und 8,95 Euro für die Zonen 1-5.

Es ist noch nicht bekannt, dass der Verkauf von Papierversionen dieser Fahrkarten eingestellt wird, aber es ist bequemer und zuverlässiger, die Karten zu benutzen.

» Lesen Sie mehrWie benutzt man die U-Bahn in Paris? Ausführliche Vorschriften

Wochenpass

Die Navigo-Karte ist eine Reisekarte für Pariser.Es ist eine Magnetkarte und eine Touristenversion kostet 5 Euro (Pariser können sie kostenlos per Post erhalten). Dann muss die Karte entweder einen Monat oder eine Woche lang aufgeladen werden. Ein Monat kostet 75,20 Euro und eine Woche 22,80 Euro. Dies ist speziell eine Kalenderwoche von Montag bis Sonntag, nicht nur 7 Tage hintereinander. Sie können einen Wochenpass bis Donnerstag in dieser Woche kaufen. Es lohnt sich, diesen Pass nur zu kaufen, wenn Sie länger als 7 Tage in Paris sind und eine ganze Kalenderwoche dort bleiben. Navigo wird ein besseres Geschäft, je länger Sie in Paris sind. Wenn Sie das Glück haben, einen Monat oder länger in Paris zu sein, kaufen Sie auf jeden Fall Navigo.

» Lesen Sie mehrNavigo-Verkehrskarte in Paris

Paris Visite Card

Mit der Paris Visite Card können Sie sich einige Tage lang unbegrenzt in Paris bewegen. Die Paris Visit-Karte kann für 1, 2, 3 oder 5 Tage gekauft werden. Sie können auch auswählen, wo es funktioniert: Paris und die näheren Vororte (Zonen 1-3) oder Paris und alle Vororte und Flughäfen (Zonen 1-5). Mit Ihrem Einkauf erhalten Sie auch Ermäßigungen für Museen und Sehenswürdigkeiten. Ein Ticket für einen Tag in den Zonen 1-3 kostet 12 Euro und ist für Kinder unter 12 Jahren zum halben Preis. Ein Erwachsenenticket für die Zonen 1-5 kostet 25,25 Euro.

Sie können alle diese Arten von Pässen an jedem RATP-Kiosk oder an den Automaten in jeder U-Bahn- und RER-Station kaufen. Diese Preise sind zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels korrekt, die Preise in Paris ändern sich jedoch jeden Monat. Wir empfehlen daher, vor Ihrer Reise eine Überprüfung auf der offiziellen Website vorzunehmen.

Und vergessen Sie nicht, dass Ihre Zeit in Paris immer besser wird und Sie mehr Informationen mit unseren Audioguides in englischer Sprache erhalten, die Sie zu den besten Orten der Stadt bringen und Ihnen genau sagen, welche U-Bahn-Stationen und Busse Sie benötigen nehmen, um dorthin zu gelangen.

Hab eine schöne Reise! 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar