Paris an einem Tag: Route und Karte

Paris

In Paris kann man eine Million Dinge tun! Es gibt so viele wundervolle Dinge in dieser Stadt, wie weltberühmte Touristenattraktionen, Museen mit allen Arten von Kunst, schöne, gepflegte Parks, einzigartige Geschäfte, romantische Straßen und gemütliche Cafés. Wie können Sie all dies in eine Tour einbauen, wenn Sie nur einen Tag in Paris sind? Natürlich gibt es Dinge, die Sie verpassen müssen, aber Sie können Ihren einen Tag so verbringen, dass Ihre Reise nie vergessen wird! 

Wenn Sie zum ersten Mal nach Paris fahren, nutzen Sie die Route, mit der Sie die meisten Sehenswürdigkeiten von Paris an nur einem Tag sehen können. 

» Lesen Sie mehr - Was kann ich an nur einem Tag in Paris sehen?

Wenn Sie einen Zwischenstopp einlegen und schnell in die Stadt gelangen können, können Sie einige oder alle dieser Orte sehen, je nachdem, wie viel Zeit Sie haben. Geben Sie sich genügend Reisezeit, damit Sie Ihren Flug nicht verpassen! 

Paris

Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an diejenigen, die bereits in Paris waren und bald wiederkommen möchten. Wir bieten einen ganzen Tag lang einen Wanderweg durch die Stadt an. Es wird Zeit für schöne Bilder an den besten Reisezielen geben sowie Zeit für Einkäufe, Kaffee und sogar eine Stunde oder so in einem Museum. 

Die Tour wird von Montag bis Samstag am interessantesten sein, wenn alle Geschäfte und Cafés geöffnet sind. Und wenn Sie vorhaben, in ein Museum zu gehen, denken Sie daran, dass viele von ihnen montags geschlossen sind. 

Wie man einen Tag in Paris verbringt 

Am Morgen nach dem Frühstück gehen Sie zum Trocadero-Platz, wo unsere Route beginnt. Es ist ein großartiger Ort, um den Eiffelturm zu genießen, aber ab Sonnenaufgang ist dieser Ort voller Touristen und Fotografen. Seien Sie also auf Menschenmassen vorbereitet. Von dort fahren Sie zur nächsten U-Bahnstation, steigen in die Linie 6 ein und fahren in Richtung Nation. Bereiten Sie Ihre Kamera vor, denn der Blick auf den Turm vom Pont de Bir-Hakeim ist viel besser als vom Trocadero. 

Paris

Verlassen Sie die U-Bahn an der Raspail Station und fahren Sie in Richtung der Luxemburger Gärten. Unterwegs können Sie in den Supermarkt Franprix in der Rue Campagne Premiere 19 gehen und etwas Frisches für einen Snack am Vormittag kaufen. Machen Sie ein Foto vom Café La Closerie Des Lilas am Boulevard du Montparnasse und gehen Sie in Richtung der Luxemburger Gärten. Sie müssen durch den Grands Explorateurs-Komplex mit dem Observatoriumsbrunnen gehen. 

Paris

Spazieren Sie durch die luxemburgischen Gärten und ruhen Sie sich auf einem Stuhl aus oder machen Sie ein Picknick. Machen Sie ein Foto mit dem Medici-Brunnen und gehen Sie dann die Rue de Tournon entlang in Richtung Rue de Seine in Richtung Saint Germain Boulevard. Dieser Bereich hat drei Geschäfte, die interessant sein könnten: 

  • ein japanisches Geschäft mit Büro- und Haushaltswaren namens MUJI in der Rue Saint-Sulpice 30
  • ein Bekleidungsgeschäft für diejenigen gegen Fast-Fashion und Fans von Vintage-Dingen namens Kilo Shop am 125 Boulevard Saint-Germain
  • Im Geschäft Le Petit Prince Store Paris in der Rue Gregoire de Tours 8 finden Sie Schilder, Plüschtiere und Souvenirs, die mit Exuperys berühmtem Märchen verbunden sind. 

» Lesen Sie mehr - Was Sie aus Paris mit nach Hause nehmen sollten: Souvenirs, Essen und Geschenke

Paris

Gehen Sie nach dem Einkaufen entlang der Rue Saint-Andre des Arts, die Sie zur Fontaine Saint-Michel bringt. Nicht weit von dort beginnt die Rue de la Huchette. Es ist Teil des Quartiers Latin in Paris und in seinen engen Gassen finden Sie viele Cafés und Bistros, in denen Sie essen können. Die Rue de la Huchette bringt Sie in die Rue de la Bucherie mit dem berühmten und fotogenen Buchladen Shakespeare and Company und dem gleichnamigen Café. 

Notre Dame

Genießen Sie die Aussicht auf Notre Dame vom Platz Rene Viviani oder dem benachbarten Cafe Panis, wo eine Tasse Kaffee zwischen 3 und 5 Euro kostet. Wenn Sie Paris aus der Vogelperspektive betrachten möchten, empfehlen wir Ihnen, entlang der Tournelle zum Institut du monde Arabe zu gehen. Das Dach verfügt über eine kostenlose Aussichtsplattform mit einer guten Aussicht auf Notre Dame und die Insel Saint Louis. 

Paris

Gehen Sie zurück und überqueren Sie die Tournelle-Brücke zur Insel Saint Louis. Betreten Sie das alte Café Berthilion Glacier in der Rue Saint Louis en l'Ile 29-31 und probieren Sie ungewöhnlich aromatisiertes Eis wie Salz-Karamell oder Whisky mit Kaffee. Fahren Sie dann weiter auf der Rue Saint Louis en l'Ile in Richtung Cite Island. Überqueren Sie die Saint-Louis-Brücke und gehen Sie zum Jacques XXIII-Platz hinter Notre Dame. Wenn Sie Lust haben, gehen Sie um Notre Dame herum. Wenn Sie Blumen lieben, besuchen Sie den Blumenmarkt Marche aux Fleurs neben der U-Bahnstation Cite. Das ganze Jahr über verkaufen sie trockenen Lavendel in Töpfen und anderen Dingen aus der Provence

Marche aux Fleurs

Gehen Sie dann zum rechten Ufer der Seine und spazieren Sie am Pariser Rathaus und am Hotel de Ville entlang. Verbringen Sie einige Zeit mit Einkäufen in den Geschäften in den kleinen Straßen. Hier finden Sie Marken aus aller Welt, darunter das riesige Bekleidungsgeschäft Uniqlo, einige Muji-Geschäfte, eine Moleskine-Boutique und viele andere Bekleidungs-, Parfüm- und Juweliergeschäfte. Wenn Sie keine Zeit verlieren möchten, in separaten Geschäften zu suchen, besuchen Sie das Kaufhaus Forum des Halles. Sie können dort auch essen. 

Sie können alternativ zum Cafe Kitsune im Palais Royale Garden gehen. Wenn Sie Macarons bevorzugen, gehen Sie in die Teestube Laderee, nicht weit vom Louvre entfernt. Nachdem Sie in den Instagram-freundlichen Einrichtungen ein paar Fotos gemacht haben, gehen Sie durch den Garten der Tuilerien zum Place de la Concorde und dann zur U-Bahn-Station Concorde. Steigen Sie dort in einen Zug der Linie 12 (grün) in Richtung Porte de la Chapelle und steigen Sie in Lamarck-Caulaincourt in Montmartre aus. 

Paris

Verlassen Sie die U-Bahn, gehen Sie zum Place Constantin Pecqueur und nehmen Sie die Rue Giradon zum Dalida-Platz. Spazieren Sie entlang der malerischen Rue de l'Abreuvoir, machen Sie ein paar Fotos vom Restaurant La Maison Rose und haben Sie keine Angst, ein köstliches 5-Euro-Dessert zu genießen. Spazieren Sie durch die Straßen von Montmartre, machen Sie Fotos von den örtlichen Sehenswürdigkeiten und fahren Sie in Richtung Ihres endgültigen Ziels, Sacre Coeur. Am Fuße der Kirche können Sie ganz Paris sehen und Orte erkennen, die Sie früher am Tag sehen konnten. Hier haben wir Hoteloptionen für Sie entlang der Route zusammengestellt

Paris: Hotel buchen

Sacre Coeur

Wir haben diese Route mit der Absicht entwickelt, dass alle diese Stopps einen ganzen Tag von 9 bis 10 Uhr bis 19 Uhr dauern sollten, mit Zeit für Fotos und Kaffeepausen. Sie können diese wundervolle Reise mit einem unvergesslichen französischen Abendessen im Eiffelturm beenden und noch einmal nach Paris schauen, diesmal mit einem Glas Champagner in der Hand. 

Wir hoffen, Ihnen gefällt unsere Route! Laden Sie unseren Audioguide auf Englisch herunter, damit Ihre Reise nach Paris noch besser wird. 

Wir hoffen, Sie haben eine gute Zeit in Paris! 

» Lesen Sie mehr - Was es in zwei Tagen in Paris zu sehen gibt: Route auf der Karte

» Lesen Sie mehr - Paris innerhalb einer Woche erleben