Tipps für den Besuch des Louvre: gehen Sie schnell rein und vermeiden Sie Schlangen

Louvre

Der Louvre ist das berühmteste und meistbesuchte Museum in Paris und der Welt. Leider bedeutet seine Popularität, dass es fast unmöglich ist, den langen Warteschlangen am Eingang zu entgehen. Manchmal dauert es Stunden, bis man durch die Tür kommt! Wenn Sie schnell in den Louvre gelangen möchten und nicht den halben Tag in der Schlange stehen wollen, nehmen Sie unseren Rat an. Sobald Sie drinnen sind, können Sie auch unseren englischen Audioguide benutzen, um einen Weg durch die wichtigsten Meisterwerke des Museums zu finden. In zwei Stunden können Sie sie alle sehen und viel Neues erfahren. Laden Sie ihn vor Ihrer Reise nach Paris herunter

» Lesen Sie mehr - Was ich im Louvre gesehen haben muss: Gemälde und andere Kunstwerke

Der Haupteingang zum Louvre erfolgt durch die Glaspyramide. Er schmückt den Eingang zu einem unterirdischen Raum mit Ticketschaltern, Garderoben und anderen Einrichtungen. Die Pyramide wurde speziell gebaut, um den Touristen den Zugang zu erleichtern. Von der unterirdischen Halle aus kann man jeden Teil des Museums schnell erreichen. 

Eintrittskarten für den Louvre 

Früher haben wir empfohlen, im Voraus ein Ticket für den Louvre zu kaufen, um ein Anstehen an der Kasse zu vermeiden. Ab Januar 2020 müssen Sie jedoch die Besuchszeit online buchen, um das Museum zu besuchen, dh ein Ticket für ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit kaufen.

Eine andere Möglichkeit ist, Ihre Eintrittskarte in den Louvre mit einem Audioguide zu kaufen, wodurch Sie bei einer separaten Führung Zeit und Geld sparen. Freier Eintritt ist auch auf ermäßigten Touristenkarten in Paris (Paris City Pass, Paris Museum Pass und Paris PassLib') inbegriffen. 

» Lesen Sie mehr - Wie man in Paris Geld spart

Louvre 

Der Einlass für Personen, die bereits Eintrittskarten haben, befindet sich gegenüber der Pyramide in der Passage, die zum Palais Royale führt (Richtung Rivolie-Straße). Sie gehen direkt in das Museum und umgehen die unterirdische Halle, aber ohne Eintrittskarte werden Sie nicht reingelassen. 

Im Allgemeinen gibt es aufgrund notwendiger Sicherheitsmaßnahmen wie Metalldetektoren und Taschenkontrollen Menschenmassen an der Pyramide. Die Warteschlange ist normalerweise nicht allzu lang. In der unterirdischen Halle gibt es viele Automaten und Fahrkartenschalter. 

Sie können ein Ticket gleich hier kaufen. Wählen Sie einfach ein Datum und eine Uhrzeit. 

Wie man ein Ticket verwendet 

Kaufen Sie ein Ticket über diesen Link. Suchen Sie sich ein gutes Datum, eine gute Uhrzeit und die Anzahl der Tickets aus. Wir akzeptieren Visa und Mastercard. 

  • Ihr Ticket wird innerhalb von 24 Stunden in Ihrer E-Mail ankommen. Normalerweise dauert es nur 15 Minuten, aber manchmal gibt es Verzögerungen aufgrund von Zeitzonen und Feiertagen. 
  • Wenn Ihre Tickets nicht ankommen, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Wenn es nicht dort ist, senden Sie uns eine E-Mail an info@ticketbar.eu und contact@paris10.ru. Senden Sie sie an beide Adressen. 
  • Drucken Sie Ihr Ticket aus oder laden Sie es auf Ihr Smartphone herunter. 
  • Zeigen Sie Ihr Ticket am Eingang vor. Anweisungen dazu, wo sich der Sondereingang befindet, finden Sie weiter unten. 
  • Laden Sie englischen Audioguide zum Louvre vor Ihrer Reise nach Paris herunter! 

Für Kinder bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Zeigen Sie am Eingang einfach Dokumente vor, die die Identität des Kindes bestätigen, sowie Ihre eigene Eintrittskarte. 

Wann ist die beste Zeit, um in den Louvre zu gehen? 

Im Gegensatz zum Eiffelturm ist es am besten, den Louvre morgens zu besichtigen. Wenn Sie früh genug gehen, können Sie leicht in die Glaspyramide (ein großartiger Platz für ein Foto!) und dann in den unterirdischen Teil gehen. Ansonsten haben Sie genug Zeit, um alles zu sehen. Die Fahrkarten gelten den ganzen Tag. 

Louvre 

Wenn Sie nicht früh aufgestanden sind, gehen Sie nach dem Mittagessen, um 3 oder 4 Uhr. Es wird nicht mehr viel Zeit bleiben, aber Sie können es riskieren (vor allem mit unserem Guide, der Ihnen hilft, schnell zu den besten Meisterwerken zu gelangen). Wenn Sie eine Nachteule sind, hat das Museum mittwochs und freitags bis 9 Uhr geöffnet, und es gibt keine Warteschlangen. 

Freier Eintritt in den Louvre 

Seit Januar 2019 hat das Museum am ersten Samstag im Monat von 6 bis 9.45 Uhr freien Eintritt für jedermann. 

Andere Eingänge als die Pyramide 

Die Pyramide ist nicht der einzige Eingang zum Museum. Er ist der berühmteste und derjenige, den Touristen am meisten im Gedächtnis bleibt, aber es gibt auch andere Eingänge, und diese haben oft viel kürzere Schlangen. In den Louvre gelangt man durch das Einkaufszentrum Carrousel du Louvre, eine Ebene über den Kassen des Museums. 

Louvre 

Sie erreichen das Carrousel von der Metrostation Palais Royal/Musee du Louvre (1. und 7. Linie). Gehen Sie geradeaus, folgen Sie den Schildern unterirdisch, und Sie gelangen zum Einkaufszentrum. Es hat eine auf dem Kopf stehende Pyramide, einen Apple Store, viele Boutiquen, Restaurants, einen Starbucks und McDonalds.

Gegenüber der auf dem Kopf stehenden Pyramide finden Sie Gruppen- und Einzeleingänge zum Louvre. Es gibt entweder keine oder eine viel kleinere Schlange als überirdisch, und Sie müssen keine Eintrittskarte im Voraus kaufen. Wie beim Eingang durch die Pyramide landen Sie in der gleichen unterirdischen Halle. 

Paris

Es gibt einen weiteren Eingang zum Carrousel gegenüber der U-Bahn-Station Palais Royal. Überqueren Sie die Straße, aber gehen Sie nicht in den Bogen (er führt zum Innenhof der Pyramide). Gehen Sie durch die Glastüren, und Sie befinden sich im Carrousel. Folgen Sie dann einfach den Schildern, um zur umgedrehten Pyramide zu gelangen. 

Schließlich können Sie das Carrousel auch betreten, indem Sie vom Tuileries Garden aus hinuntergehen. Auf dem Platz vor dem Bogen des Carrousel (links und rechts des Bogens) sehen Sie zwei unauffällige unterirdische Eingänge. Einer führt zu der auf dem Kopf stehenden Pyramide im Einkaufszentrum. 

Louvre: Hotel buchen

Louvre-Audioguides 

Louvre

Wir haben einen Rundgang durch das berühmteste Museum der Welt vorbereitet. In nur zwei Stunden werden Sie alle wichtigen Stücke sehen können. Sie können sich über Leonardo da Vinci und die Venus de Milo, Raffael und Michelangelo informieren, ohne sich zu sehr anzustrengen. Wie verlor die Venus ihre Arme, warum lässt Libertie ihre Brust entblößen, welche Komplexe fand Freud bei Leonardo, hatte Dan Brown Recht, und wo im Museum kann man Füchse jagen? Wir erzählen Ihnen die Geschichte des Louvre und zeigen Ihnen, wie der Palast in den Tagen der Monarchie aussah. Wollen Sie einfach nur ein Selfie mit der Mona Lisa, oder wollen Sie etwas interessante Geschichte lernen? Laden Sie sie herunter, wenn Sie wollen

Der Louvre ist natürlich das berühmteste Museum in Paris, aber es ist nicht das einzige, und Sie können hier Informationen über andere Museen finden

Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch im Louvre!