Zeit sparen in Rom: Welche Attraktionen man im Voraus buchen sollte

31 Oct 2021
Rom

Rom ist eine der meistbesuchten Städte Europas, vielleicht sogar der ganzen Welt. Die Ewige Stadt lockt Touristenmassen an, und das bedeutet, dass an den beliebtesten römischen Sehenswürdigkeiten mehrstündige Warteschlangen zu finden sind. Wenn Sie keine Lust auf eine mehrstündige quälende Wartezeit am Ticketschalter haben, sagen wir Ihnen, für welche Ziele in Rom es sich lohnt, Tickets im Voraus zu kaufen und wie Sie dies ohne zusätzliche Gebühren tun können.

» Lesen Sie mehr - Die besten Gegenden für einen Aufenthalt in Rom

Rom ist ein wahrer Schatz und beherbergt einige der berühmtesten Kunstwerke aus verschiedenen Epochen von der Antike bis zur Moderne. Die Touristen stehen Schlange, um sie zu sehen, was sie zu den meistbesuchten Orten in Rom macht.

Das Kolosseum, das Forum Romanum und der Palatinhügel

Das Kolosseum

Für das Kolosseum können Sie hier eine Eintrittskarte im Voraus kaufen, dann müssen Sie nicht anstehen. Außerdem gibt es eine ausgezeichnete Tour zu diesen Orten, über die Sie hier mehr lesen können.

Der Ticket-Service arbeitet von Montag bis Freitag von 9 bis 5 Uhr (mit einer Pause von 1 bis 2 Uhr) und am Samstag von 9:30 bis 2 Uhr (ohne Pause). Für jedes Ticket wird eine Gebühr von 2 Euro erhoben.

Ein Standardticket kostet 16 Euro, ein ermäßigtes Ticket ist für 2 Euro erhältlich.

Kinder unter 18 Jahren und Senioren über 65 Jahren erhalten eine kostenlose Eintrittskarte (die ebenfalls für 2 Euro im Voraus gebucht werden kann).

Wenn Sie sich für den Kauf eines Tickets auf dieser Website entscheiden, empfehlen wir Ihnen, es zu Hause als E-Ticket auszudrucken. Das Ticket ist 2 Tage lang gültig und gilt für alle 3 Sehenswürdigkeiten. Sie können das Kolosseum, das Forum Romanum und den Palatinhügel jeweils einmal besuchen.

» Lesen Sie mehr - Alles, was Touristen über das Kolosseum wissen müssen

Galerie Borghese

Galleria Borghese

Eine normale Eintrittskarte für die Galleria Borghese kostet 13 Euro, eine ermäßigte Karte 2 Euro. Für jede Eintrittskarte wird eine Provision von 2 Euro erhoben. Sie können eine Eintrittskarte online über diesen Link bestellen

Um Ihre Eintrittskarte zu registrieren, müssen Sie eine Stunde vor der gewünschten Uhrzeit zum Ticketschalter gehen und Ihren ID-Code vorzeigen, der Ihnen nach der Bezahlung per E-Mail zugesandt wird. 

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Eintrittskarten für die Galerie mindestens einen Monat im Voraus zu kaufen.

Vatikanische Museum

Vatikanische Museum

Es besteht die Möglichkeit, das Vatikanische Museum mit der ersten Gruppe am Morgen zu besuchen, aber Sie müssen früh aufstehen (die Führung beginnt um 7:45 Uhr). Der Vorteil ist, dass es keine Warteschlangen gibt und ein Audioguide als Bonus enthalten ist. Sie können ihn auf dieser Website buchen.

» Lesen Sie mehr - Tipps für Touristen im Vatikan

Jeden Tag wollen Unmengen von Menschen in das legendäre Vatikanische Museum. Wenn Sie eine Eintrittskarte buchen, sparen Sie sich mindestens 2 Stunden Wartezeit in der Schlange.

Kapitolinische Museen

Capitoline Museums

Ein Standardticket kostet 15 Euro und ein ermäßigtes Ticket 13 Euro. Für jede Eintrittskarte wird eine Provision von 1 Euro erhoben. Sie können das Kapitolinische Museum auch im Rahmen einer Minigruppe besichtigen, was viel interessanter ist als ein Einzelbesuch. 

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, lange Warteschlangen zu vermeiden, ist der Roma-Pass. Mit diesem Pass können Sie beliebte Sehenswürdigkeiten ohne Anstehen besuchen. Sie können ihn im Voraus über diesen Link erwerben

Es gibt zwei Arten von Pässen: 48 Stunden (32 Euro) und 72 Stunden (52 Euro). 

Dafür bekommen Sie: 

  • sparen Sie 48 oder 72 Stunden lang Geld für öffentliche Verkehrsmittel; 

  • freien Eintritt in die ersten beiden Museen oder archäologischen Stätten; 

  • erhalten Sie eine Ermäßigung für den Besuch anderer Museen, Veranstaltungen und Ausstellungen; 

  • und erhalten einen Stadtplan von Rom.

Für die ersten beiden Museen, die Sie mit dem Roma-Pass besuchen, empfehlen wir Ihnen die Galleria Borghese, die Kapitolinischen Museen oder das Kolosseum/Römische Forum/Palatiner Hügel. Auf diese Weise macht sich Ihr Pass selbst bezahlt. Dieser Service umfasst nicht das Vatikanische Museum. 

Wir empfehlen, sich nicht um die Reservierungsgebühr von 2-3 Euro zu kümmern, da die Wartezeit in der Schlange 2-3 Stunden betragen kann. Sie sollten jedes Ticket mindestens einen Monat im Voraus reservieren. Auf diese Weise haben Sie mehr Möglichkeiten für Daten und Zeiten. 

Rom ist eine antike Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und noch mehr Touristen. Wenn Sie dieses Problem lösen, indem Sie sich im Voraus Tickets für beliebte Orte in der italienischen Hauptstadt besorgen, wird Ihr Eindruck von der Ewigen Stadt noch schöner sein. 

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Urlaub in Rom!