Amsterdams Stadtviertel: Wo wohnen Touristen am besten?

Amsterdam

Ein Großteil des Wertes eines Aufenthalts in Amsterdam hängt davon ab, wo man sich aufhält. Selbst in dieser wohlhabenden und freundlichen Stadt gibt es Gegenden, in die Touristen nicht gehen sollten, es sei denn, sie wollen ihren Eindruck von der Stadt ruinieren und in eine unangenehme Situation geraten. Vor allem sollte man es vermeiden, sich zu lange im Rotlichtviertel aufzuhalten. Über die anderen Orte, die man meiden sollte, haben wir in einem separaten Artikel geschrieben.

In welchem Amsterdamer Viertel wohnt man am besten? Das hängt von deinen Vorlieben und deinem Budget ab. Wir geben dir die Details zu den verschiedenen Vierteln, damit du dich entscheiden kannst. Denke auch daran, dass wir eine ausgezeichnete Tour durch Amsterdam anbieten, bei der du in nur zwei Stunden viel über die Stadt sehen und lernen kannst. Lade sie hier herunter.

Das Zentrum von Amsterdam

Zentrum

Buchen Sie Ihr Hotel in Centre

Amsterdam setzt sich aus 7 Regionen zusammen: Zentrum, Nord, Zuid-Ost, Zuid, Ost, Nieuw-West, West. Die für Touristen interessanteste Region ist natürlich die zentrale Region, die logischerweise Centre genannt wird, da sich hier die meisten beliebten Touristenziele befinden. Hier befindet sich auch der Amsterdamer Hauptbahnhof, von dem aus man leicht zum Flughafen gelangen kann. 

Wenn du nur für ein paar Tage in Amsterdam bist und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen möchtest, solltest du ein Hotel in der Nähe des Bahnhofs wählen. Wenn du in der Nähe des Dam-Platzes und der Rotlichtstraße wohnst, kannst du den Königspalast, das Tussauds-Museum und viele Geschäfte und Einkaufszentren zu Fuß erreichen. Bedenke aber, dass dies der lauteste Teil der Stadt ist, in dem es auch nachts laut zugehen kann. 

Hotels in dieser Region findest du über diesen Link.

Rotlichtstraße (Region De Wallen)

De Wallen

De Wallen: Hotel buchen

Die Rotlichtstraße ist die billigste Gegend der Stadt, in der man wohnen kann. Hier gibt es kleine, vergleichsweise günstige Hotels und viele Hostels. Aber ma muss für den nächtlichen Komfort bezahlen. Die Leute laufen bis 5 oder 6 Uhr morgens herum, und dein Fenster könnte direkt über einem Coffeeshop oder einer Kneipe liegen. Aber diese Gegend ist oft voller Jugendlicher, sodass die Preise 2- oder 3-mal niedriger sind als in ähnlichen Gegenden nur zwei Bezirke weiter. Wenn sich das für dich gut anhört, findest du hier einige der günstigsten Hotels und Hostels in Amsterdam

Es ist erwähnenswert, dass man in der Nähe wohnen kann, aber es lohnt sich nicht, in einem Hotel an der Rotlichtstraße zu übernachten. Es sei denn, du willst bei deinem Besuch in Amsterdam einen besonderen Eindruck gewinnen. 

Wir haben auch eine spezielle Nacht-Tour durch Amsterdam für dich, bei der du alle Sünden und Leidenschaften sehen kannst. Lade sie hier herunter oder schaue dir die speziellen Touren unten an.

Das ruhige Zentrum von Amsterdam

Jordaan

Buchen Sie Ihr Hotel in Jordaan

Wenn eine Reise nach Amsterdam für dich bedeutet, durch die kleinen, engen Gassen an den Grachten zu spazieren und die historischen Gebäude zu genießen, dann solltest du in einem der ältesten Viertel der Stadt wohnen. Das Jordaan-Viertel verläuft entlang der alten Grachten, und das Grachtengordel-Viertel und das jüdische Viertel liegen westlich des Hauptbahnhofs. Im Osten befindet sich das Plantage-Viertel. Alle diese Viertel liegen im Stadtzentrum und sind für ihre Sehenswürdigkeiten bekannt, aber sie sind ruhiger und seriöser als die Viertel in der Nähe des Bahnhofs und des Dam-Platzes. Bei einem Spaziergang durch die alten Straßen findet man viele interessante Geschäfte und gemütliche Cafés und Restaurants. 

Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil dieser zentralen Stadtteile ist die Nähe zum Bahnhof (1-3 Straßenbahnhaltestellen), wo Züge und Flugzeuge ankommen. Der Nachteil ist, dass man für all diese Annehmlichkeiten bezahlen muss. Dies ist die teuerste Gegend, in der man wohnen kann, und der Durchschnittspreis beginnt bei 150 Euro pro Nacht.

Hotels in diesen Gebieten findest du hier.

Das südliche Viertel von Amsterdam

Zuid

Amsterdam Zuid: Hotel suchen

Günstigere Unterkünfte findest du im südlichen Viertel, Zuid. Er ist etwas weiter vom Zentrum entfernt, daher sind die Preise etwas niedriger, aber der Komfort und die Qualität von Zuid stehen der zentralen Region in nichts nach. Wenn es dir nichts ausmacht, ein wenig Zeit zu investieren, um die vielen Dinge, die du unternehmen möchtest, zu erreichen, ist dies eine gute Option. Hotels in diesem Teil von Amsterdam findest du hier

Amsterdams Museumsviertel

Museumsviertel

Finden Sie Ihr Hotel in Museumsviertel

Kunst- und Kulturliebhaber werden sich über einen Aufenthalt im Museumsviertel freuen, welches sich ebenfalls in diesem Viertel befindet. Wie der Name schon sagt, befinden sich in diesem Viertel die wichtigsten Museen Amsterdams, darunter das Van-Gogh-Museum, das Rijksmuseum. Der berühmte Vondelpark und die P.C. Hooftstraat, das Modezentrum mit teuren Markengeschäften, liegen ebenfalls in der Nähe. 

Wir empfehlen diese Gegend sehr für Familien mit kleinen Kindern. Das Zentrum mit seinen Sehenswürdigkeiten ist in 30 Minuten zu Fuß zu erreichen, aber man kann auch die Straßenbahn nehmen, wenn man nicht so viel laufen kann. In der Nähe befindet sich der malerische Vondelpark, der ebenfalls zum Spazierengehen einlädt. Die Gegend ist sehr ruhig und friedlich. Hier gibt es keine Coffeeshops oder Rotlichtmilieus, sodass du dir keine Sorgen um deine Kinder machen musst. 

Hotels in dieser Gegend findest du über diesen Link

Der Stadtteil De Pijp

De Pijp

De Pijp, Amsterdam: beste Hotels

De Pijp wird oft als das lateinische Viertel von Amsterdam bezeichnet. Die Preise sind hier ein wenig höher. Der Albert Cuyp Lebensmittelmarkt ist jeden Tag außer Sonntag geöffnet, und in jedem Gebäude gibt es Restaurants und Cafés. Hier ist es lustig und laut, und es gibt viele Hostels und Wohnungen, die man mieten kann. Das Viertel De Pijp ist ideal für junge Leute. Es ist ideal, wenn man moderne Mode, Musik und Design liebt. 

Die Preise sind hier ein bisschen niedriger als in Amsterdam üblich. Und es gibt ein bisschen weniger Touristen als im lauten Zentrum. 

Über den Link kannst du eine Unterkunft in diesem Bezirk finden.

Wo leben die Amsterdamer?

Wenn du dich nicht wie ein Gast, sondern wie ein Amsterdamer fühlen willst, zumindest für eine Weile, dann wohne im Viertel Oud Zuid oder Rivierenbuurt. Wegen der relativen Entfernung vom Zentrum sind sie bei Touristen nicht so beliebt, aber hier leben viele Amsterdamer Familien. In diesen Vierteln ist die Ruhe garantiert und man hat die Möglichkeit, sich in das tägliche Leben der Stadt einzufügen und sich wie ein Teil von ihr zu fühlen. 

Verwende diesen Link, um Hotels in Oud Zuid zu finden. 

Ich wünsche dir eine großartige Reise nach Amsterdam!

» Lesen Sie mehr - Bezirke von Paris. Wo ist der beste Aufenthaltsort für Touristen?