Doppeldeckerbustouren

Doppeldeckerbustouren

Wenn Sie nicht lange in Paris bleiben und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen möchten, ist eine Bustour eine gute Wahl. In 1-2 Tagen sehen Sie alle größten Symbole der Stadt. Die Doppeldecker-Hop-on-Hop-off-Busse bieten einen guten Überblick über Paris, und dann können Sie den Rest Ihres Urlaubs Ihren Lieblingsorten widmen. 

» Lesen Sie mehr33 wichtige touristische Ziele in Paris

Die Vorteile einer Bustour

  • Auf Ihrer Tour sehen Sie den Eiffelturm, Notre Dame, die Champs Elysees, die Marsfelder, den Louvre, das Orsay Museum und die Grande Opera, obwohl dies nur die berühmten Orte sind. 

  • Die Busse Kopfhörer und Sie können während der Fahrt einen Audioguide hören. Schließen Sie einfach die Kopfhörer an Ihren Stuhl an und wählen Sie Ihre Sprache. Die Informationen sind alle interessant und mit dem verbunden, was Sie sehen.

  • Sie können an jeder Haltestelle der Strecke aussteigen oder in einen anderen Bus steigen. Die Fahrer kümmern sich nicht darum, solange Sie Ihr Ticket zeigen.

  • Die Touristenbusse fahren täglich, auch an Wochenenden und Feiertagen.

  • Ein weiteres Plus ist, im Regen herumzufahren und Paris von seiner besten Seite zu sehen, ohne nass zu werden. 

Buskosten 

Doppeldeckerbustouren

Busfahrkarten werden beim Fahrer, in Reisebüros oder auf der offiziellen Website gekauft. Ein zweitägiger Ticketpreis ändert sich von Zeit zu Zeit, aber im Moment kostet ein Erwachsenenticket 45 Euro und ein Kinderticket 22 Euro. 

Die gesamte Fahrt dauert 2 Stunden und 20 Minuten, aber nicht viele Leute benutzen sie, um nur im Kreis zu fahren. Normalerweise halten Touristen an einer bestimmten Haltestelle an, steigen aus und sehen sich etwas wie den Eiffelturm oder Notre Dame an. Und dann steigen sie in den nächsten Bus und fahren zur nächsten Haltestelle. Der Bus folgt nur dieser einen Route, was für sie der einzige Nachteil ist. Aber wenn ein Ort so wunderbar war, dass Sie den ganzen Tag dort verbringen möchten, können Sie am nächsten Tag einfach diese Route mit dem Bus fortsetzen. 

Tipp! Es gibt oft kombinierte Touren (wie Bustour + Eiffelturm oder Flusstour), die für Touristen oft günstiger sind. Sie können Tickets sehen und hier kaufen

Touristische Buslinien 

Doppeldeckerbustouren

Sie können an jeder neunten Bushaltestelle in einen Big Bus Paris Bus oder andere Busse einsteigen. Sie sind alle in der Nähe der U-Bahn in berühmten Gegenden. 

Der erste Bus fährt um 9:30 Uhr. Der nächste ist nach etwa 10 Minuten im Sommer oder 20 Minuten im Winter. Die Busse halten um 18:30 Uhr, aber es gibt auch Nachtbusse. Eintrittskarten finden Sie hier

Das oberste Stockwerk ist normalerweise offen, damit Sie besser sehen können. Touristen empfehlen, in den ersten Reihen im zweiten Stock zu sitzen, da sie windgeschützt sind und die beste Aussicht auf Paris haben. 

Der Audioguide in den Bussen ist gut genug, gibt Ihnen aber nur eine Einführung. Wenn Sie weitere interessante Informationen wünschen, sollten Sie zusätzliche Touren im Voraus buchen (Sie können sie hier sehen) oder unseren detaillierten Audioguide von Paris in englischer Sprache hier herunterladen. Es hat gute interessante Informationen über Museen, Sehenswürdigkeiten und geheime Orte. Es gibt keine langweiligen Informationen von Wikipedia, da die Tour von Einheimischen mit zuverlässigen Quellen gemacht wird. 

 

Genieße deine Reise! 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar