Wo man Paris von oben sehen kann

Paris

Man muss Paris einfach von oben sehen, um die Schönheit der Stadt wirklich schätzen zu können. Hier sind 10 Aussichtsplattformen, von denen aus Sie die Skyline und die Dächer von Paris bewundern können. Wir wünschen Ihnen klares Wetter für maximale Sicht! 

Der Eiffelturm 

Der Eiffelturm 

Der Eiffelturm ist die berühmteste Aussichtsplattform von Paris. Er hat drei Ebenen. Die erste Etage ist 57 m hoch, die zweite 115 m und die dritte Etage ist etwa 300 m hoch. Aufzüge bringen Sie zu jedem Stockwerk. Das erste und zweite Stockwerk können Sie zu Fuß erreichen, wenn Sie es wünschen, und es ist billiger. Die beste Aussicht hat man vom zweiten Stockwerk aus. 

Auf der ersten und zweiten Ebene gibt es Restaurants, in denen Sie zu Mittag oder zu Abend essen können, während Sie das Gefühl haben, über Paris zu schweben. Restaurantbesucher können den Turm ohne Schlange stehen zu müssen durch einen separaten Eingang erklimmen. 

Die Kosten für den Aufstieg auf den Eiffelturm liegen zwischen 5 und 27 Euro, je nach Stockwerk, Methode und Alter des Besuchers. Eine Tabelle mit den Preisen finden Sie hier. Sie können hier eine Eintrittskarte für die Besichtigung kaufen und hier Mittag- und Abendessen buchen

» Lesen Sie mehr - Mittag- und Abendessen auf dem Eiffelturm

» Lesen Sie mehr - Wie man ohne Warteschlange in den Eiffelturm gelangt: Beratung und Eintrittskarten

Montparnasse-Turm 

Montparnasse-Turm 

Der Aufstieg auf das Dach des einzigen Wolkenkratzers in Paris dauert 38 Sekunden mit dem Aufzug. Der Turm ist in der Höhe vergleichbar mit dem Eiffelturm (ca. 200 m), und es gibt weniger Warteschlangen. Wir empfehlen einen Besuch des Montparnasse-Turms am Abend, um die Lichter von Paris und die Beleuchtung des Eiffelturms zu sehen. Er kostet bis zu 18 Euro. Sie können Tickets für Montparnasse im Voraus unter diesem Link kaufen

Montmartre 

Montmartre 

Der höchste natürliche Punkt von Paris bietet den saubersten Blick auf die Stadt, ohne Gitter und Glas im Weg. Die Höhe des Hügels beträgt 130 m. Sie können ihn zu Fuß erklimmen (222 Stufen), mit der Standseilbahn fahren oder den Bus nehmen. Der Preis für die Beförderung beträgt 1,90 Euro (alle Paris-Pässe sind gültig). 

Wollen Sie noch höher hinaus? Klettern Sie unter die Kuppel der Sacre-Coeur-Basilika. Das Ticket kostet 7 Euro. Sie müssen 300 Stufen alleine hinaufgehen, aber die Aussicht ist es wert, wenn Sie den Aufstieg bewältigen können. 

» Lesen Sie mehr - Die 10 besten Sehenswürdigkeiten auf dem Montmartre

Der Triumphbogen 

Der Triumphbogen 

Vom Arc de Triomphe aus eröffnen sich Ihnen herrliche Ausblicke auf Paris. Der Eiffelturm sieht aus, als könnten Sie ihn mit der Hand greifen. Er ist 50 m hoch, und Sie müssen zu Fuß gehen. Die Kosten für den Besuch des Daches und des Museums betragen 15 Euro. Tickets finden Sie unter diesem Link

Georges-Pompidou-Zentrum für Zeitgenössische Kunst 

Georges-Pompidou-Zentrum für Zeitgenössische Kunst 

Die Höhe des Zentrums von Pompidou beträgt 45 m. Die Eintrittskarte für die Ausstellung kostet bis zu 14 Euro, aber Sie können für 5 Euro nur das Dach besuchen. Sie können zu Fuß, mit dem Aufzug und auf transparenten Rolltreppen nach oben gelangen. Von hier aus hat man eine großartige Aussicht auf Notre Dame und Sacre Coeur. 

Im obersten Stockwerk des Zentrums befindet sich das berühmte Restaurant Georges, das ebenfalls eine herrliche Aussicht bietet, aber Tische reserviert man am besten im Voraus. 

Institut der Arabischen Welt 

Institut der Arabischen Welt 

Dieses Gebäude bietet den besten Blick auf Notre Dame de Paris, und es ist völlig kostenlos! Es ist eine großartige Aussichtsplattform, wenn Sie Geld sparen möchten. Die Pariser selbst haben oft Verabredungen an diesem schönen Ort. 

Anschrift: 1 Rue des Fossés Saint-Bernards, U-Bahn-Station: Jussieu. 

Lafayette und Printemps 

Lafayette und Printemps 

Die Dächer der Lafayette- und Printemps-Läden bieten Ihnen eine gute Gelegenheit, die Stadt von oben zu sehen. Wenn Sie keine Lust mehr zum Einkaufen haben, klettern Sie auf die oberen Terrassen. Hier haben Sie einen herrlichen Blick auf den Eiffelturm, das Opernhaus und die umliegenden Blöcke. Auf dem Dach der Printemps-Galerie können Sie in einem kleinen Café eine Tasse Kaffee trinken oder einfach auf einer Bank sitzen und sich eine Pause gönnen. In den Galerien Lafayette gibt es im obersten Stockwerk Restaurants und Selbstbedienungscafés und im Winter eine Eislaufbahn. 

Großer Bogen de la Défense 

Großer Bogen de la Défense

Der große Bogen im Geschäftsviertel Défense ist nicht nur ein riesiges Monument. In seinem Inneren befinden sich eine Ausstellungsgalerie und ein Café, und auf dem Dach befindet sich eine geräumige Aussichtsplattform mit Blick über ganz Paris. Der Blickwinkel ist interessant, weil die Champs-Elysées so aussieht, als käme sie unter Ihnen hervor. Man kann den ganzen berühmten Boulevard von Anfang bis Ende sehen. 

Der Aufstieg zum Bogen kostet 14 Euro. Die Höhe des Gebäudes beträgt 111 m. 

Ballon von Paris 

Der Ballon im Citroën-Park bietet seinen Passagieren eine wunderbare Aussicht auf Paris, den Eiffelturm und die Seine, aber nur bei gutem Wetter. Der Ballon steigt um 150 m auf, mit einer Flugzeit von 10 Minuten. Er kostet 14 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder. Ausgezeichnete Eindrücke sind garantiert!

Metrostation: Javel - André Citroën. 

Genießen Sie die Ansichten von Paris!