Wie kann man in Amsterdam ein Fahrrad mieten?

,

Sie sollten das holländischste Verkehrsmittel ausprobieren! Radfahren in Amsterdam ist die authentischste und bequemste Art, die Stadt zu erkunden.

Das beliebteste Verkehrsmittel in Amsterdam sind Fahrräder. Und gibt es überhaupt eine bessere Unterhaltung in Amsterdam als Radfahren? Sie können sich wie ein Einheimischer fühlen, wenn Sie ein Fahrrad mieten. In Amsterdam ist das gar nicht so schwer. Wir werden Ihnen alles darüber erzählen.

Vermietungsregeln

Es gibt mehrere Unternehmen, die in der Stadt Fahrräder vermieten. Jedes hat klassische Fahrräder mit Fußbremse, Dreigangräder mit Handbremse, Siebengang-Geländefahrräder, Elektrofahrräder, Kinderfahrräder, Tandems, Lastenfahrräder und andere Arten von Zweirädern. Außerdem können Sie einen Helm und andere Schutzausrüstung mieten.

Sie erhalten kostenlos 2 Schlösser, mit denen Sie sich gegen die häufigen Diebstähle hier versichern können. Bei der Anmietung sollten Sie eine Kaution von 50 € und einen Reisepass oder eine Kreditkarte vorlegen, von denen eine Kopie gemacht wird.

Mac Bike

Die Nr. 1 unter den Fahrradverleihern in Amsterdam ist Mac Bike. Es gibt vier Ausgabestellen, eine davon befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Eine Diebstahlversicherung ist erforderlich. Die Preise für ein Standard-Fahrrad mit drei Gängen und Handbremsen sind wie folgt:

  •  Versicherung – 3 €
  • 1 Stunde – 7,50 €
  • 3 Stunden – 11,00 €
  • 1 Tag – 14,75 €

Mac Bike bietet Fahrradreservierungen mit kostenloser Stornierung 24 Stunden im Voraus. Sie können Ihr Fahrrad hier bestellen.

Sollten Sie schnell und direkt zu einem bestimmten Ort wollen, erreichen Sie diesen auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es ist problemlos möglich, das Fahrrad kostenfrei mit im Bus zu transportieren.

Mike’s Bike Tours

Eines der eher touristisch orientierten Unternehmen ist Mike’s Bike Tours. Sie vermieten nicht nur Fahrräder, sondern bieten auch Ausflüge mit ihnen an. Das Büro befindet sich in der Tesselschadestraat 1E. Preise für klassische Fahrräder (ohne Versicherung):

  •   Fahrrad mit drei Gängen (3 Stunden) – 11 €
  •  Siebengang (3 Stunden) – 13,50 €

Haben Sie Lust auf eine kleine Stadtrundfahrt? Hier können Sie eine geführte Tour buchen.

Bike City

Eine Besonderheit von Bike City ist der Verleih von Fahrrädern in Standardfarben ohne Aufkleber. Dies wird von Touristen bevorzugt, die nicht unter den Bürgern auffallen wollen. Das Unternehmen befindet sich nur 15 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt in der Bloemgracht 68-70. Die Mindestmietdauer beträgt 4 Stunden. Die Preise sind wie folgt:

  •  Versicherung gegen Diebstahl: 3 € pro Tag;
  • 4 Stunden – 10 €
  • 1 Tag – 14 €
  • 2 Tage 26 €
  • 3 Tage – 34 €

Rent a bike

Einer der günstigsten Preise wird von Rent-A-Bike angeboten. Dort gibt es eine große Auswahl an Fahrrädern zu mieten, darunter auch Kinderfahrräder, Kinderwagen, Kindersitze und Tandems. Je nach Mietdauer und Anzahl der Fahrräder kann der Rabatt bis zu 25 % betragen. Adresse: Damstraat 20 – 22. Preise:

  •  Versicherung: bis zu 12 Stunden – 1,5 €; 24 Stunden – 3 €;
  • 3 Stunden – 11 €
  • 24 Stunden – 15 €

HINWEIS: Die Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können sich in jede Richtung ändern, aber höchstwahrscheinlich nicht wesentlich.

Sie haben natürlich außerdem die Möglichkeit, Amsterdam mit dem Schiff zu erkunden. Wir haben hierzu einen separaten Artikel für Sie, in dem wir alles wichtige zusammengestellt haben.

Viel Spaß beim Radfahren!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar