Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

, ,

Velib ist ein öffentliches Fahrradsystem in der Hauptstadt Frankreichs. Es ist der beliebteste Fahrradverleih in Paris. Velib verfügt über mehr als tausend Abstellplätze, auch in den Vorstädten. Jeder kann sich dort selbst ein Fahrrad ausleihen. Es ist ganz einfach, wir erklären Ihnen, wie.

Natürlich ist dies nicht die einzige Möglichkeit, Fahrräder und Elektroroller zu mieten, es gibt auch noch andere.

Preise für Fahrradverleih in Paris

Velib hat das flexibelste Tarifsystem. Wenn Sie einen Navigo-Pass oder eine Velib Metropole-Karte besitzen, können Sie sehr günstige Monats- oder sogar Jahresabonnements für nur 40 € erhalten. Für Touristen ist es jedoch einfacher und bequemer, einen Tages- oder Wocheneintritt mit nur einer Bankkarte zu nutzen.

Sie können Ihr Fahrrad in jedem Teil der Stadt abstellen, nicht unbedingt dort, wo Sie es abgeholt haben. So können Sie jede halbe Stunde ein neues Fahrrad nehmen, ohne extra Geld zu bezahlen. Das ist das Grundprinzip des Systems. Sie können bis zu 5 Fahrräder auf einmal pro Pass mitnehmen. Für Familie und Freunde.

Um ein Fahrrad zu bekommen, brauchen Sie eine Bankkarte. Es sollten mindestens 300 € auf dem Konto sein, es dient als Kaution. Das Geld wird nicht von der Karte abgehoben, sondern für die Dauer der Fahrt reserviert. Sobald Sie das Fahrrad auf dem Parkplatz zurückgeben, wird die Reservierung sofort aufgehoben.

Wenn Sie das Radfahren mit der Erkundung der Stadt verbinden möchten, ist eine Fahrradtour durch Paris genau das Richtige für Sie.

Eine Fahrt – Ticket-V

45 Minuten Radfahren kosten 3 €, egal ob elektrisch oder klassisch. Jede weitere 30 Minuten kostet 1 € für ein klassisches Fahrrad, 2 € für ein elektrisches. Sobald Sie Ihr Fahrrad abgestellt haben, können Sie kein neues bekommen, ohne eine weitere Fahrt oder einen Pass zu bezahlen.

24-Stunden-Pass

Klassisches Fahrrad

Ein 24-Stunden-Pass – klassisch kostet 5 € pro Tag. Mit diesem Pass können Sie die erste halbe Stunde lang kostenlos mit den klassischen Fahrrädern (grün) fahren. Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht innerhalb von 30 Minuten abstellen, zahlen Sie 1 € pro halbe Stunde. Sie können auch das Elektrofahrrad (blau) nehmen, aber dann gibt es keine freie Zeit.

danach alle 30 min.
klassisch 0-30 min. — kostenlos 1 €
elektrisch 0-45 min. — 2 € 2 €

Elektrisches Fahrrad

Ein 24-Stunden-Pass – elektrisch kostet 10 € pro Tag. Mit diesem Pass können Sie die freie Zeit sowohl auf klassischen als auch auf elektrischen Fahrrädern nutzen. Die siebte Fahrt mit dem Elektrofahrrad wird von Anfang an berechnet.

danach alle 30 min.
klassisch 0-60 min. — kostenlos 1 €
elektrisch 0-45 min. — 6 kostenlose Fahrten*
*dann 1€ / Fahrt ab der 7. Fahrt
1 €

3-Tages-Pass

Dies ist ein sehr vorteilhaftes Angebot. 72 Stunden Nutzung von Velib kosten 20 €. Die Bedingungen und Tarife sind die gleichen wie beim 24-Stunden-Pass – elektrisch.

» LESSEN SIE MEHRMIT DEM FAHRRAD DURCH PARIS

Wie man ein Fahrrad in Paris auf dem Velib-Parkplatz mitnimmt

Damit Sie sich nicht mit den Tarifen herumschlagen müssen, während Sie auf der Straße in der Nähe des Parkplatzes stehen, raten wir Ihnen, ein Abonnement auf der offiziellen Website von Velib oder in der mobilen Anwendung von Velib zu wählen. Sie erhalten Ihre Codes im Voraus und müssen sie nur noch auf dem Display des Fahrrads eingeben.

Sowohl auf der Website als auch in der App gibt es eine Karte mit allen Stationen in der Stadt. Es ist nicht schwer, Velib-Parkplätze zu finden, Sie werden sie alle 300 m sehen und sie sehen so aus:

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

Wenn Sie sich für ein Abonnement am Bahnhof entscheiden, finden Sie hier die entsprechende Anleitung.

1. Begeben Sie sich zur Informationsstelle.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

2. Sie sehen den folgenden Bildschirm. Hier können Sie eine Sprache auswählen. Folgen Sie unseren Anweisungen, wenn Sie keine Sprache kennen. Wählen Sie ͘«Obtenir un Pass».

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

3. Wählen Sie das gewünschte Abonnement aus.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

4. Sie sehen die vollständigen Bedingungen der Tarife für Fahrräder. Drücken Sie die Taste «souscrire».

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

5. Wählen Sie, wie viele Fahrräder Sie benötigen.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

6. Auf dem folgenden Bildschirm werden Sie auf die Kaution hingewiesen, drücken Sie die Taste «suivante».

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

7. Sie werden aufgefordert, die Vereinbarung zu unterzeichnen. Setzen Sie ein Häkchen und drücken Sie die grüne Taste.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

8. Nun werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer einzugeben. Dies ist jedoch nicht obligatorisch. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, um Benachrichtigungen über die Gebühren für die Fahrten zu erhalten.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

9. Es wird Ihnen vorgeschlagen, einen geheimen 4-stelligen Code zu wählen, der nicht obligatorisch ist, aber empfohlen wird.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

10. Schließlich werden Sie aufgefordert, die Karte einzuführen und einen Pin einzugeben, um die Kaution zu sperren und automatisch Gebühren zu erheben, wenn Sie länger als 30 Minuten fahren.

Achtung! Visa Electron und MasterCard Maestro sind für die Zahlung nicht geeignet.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

11. Nach Eingabe der PIN erhalten Sie einen 8-stelligen Passcode. Jetzt können Sie ein Fahrrad auf dem Parkplatz auswählen. Prüfen Sie, ob alles in Ordnung ist: Reifen, Bremsen und Pedale. Geben Sie den Passcode ein, dann Ihren Geheimcode auf dem Display des gewählten Fahrrads und schließlich ist alles fertig. Viel Spaß bei der Fahrt!

Und hier die Videoanleitung von Velib:

Wenn Sie fertig sind, suchen Sie einfach eine beliebige Station und schieben Ihr Fahrrad in die Öffnung, bis das Wort STOP auf dem Display des Fahrrads erscheint.

Wenn alle Parkplätze belegt sind, schauen Sie auf die Karte an der Stange, dort sind immer die nächstgelegenen Stationen angegeben.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

Vergessen Sie nicht, dass die Fahrräder nur für die erste halbe Stunde kostenlos sind. Danach müssen Sie für jede weitere halbe Stunde 1 € bezahlen! Behalten Sie die Uhr im Auge und wechseln Sie das Fahrrad jede halbe Stunde.

Um ein neues Fahrrad auszuleihen, gehen Sie einfach zu dem von Ihnen gewählten Fahrrad und geben Ihre beiden Codes erneut ein.

Karte der Radwege in Paris

Und hier ist eine Karte der Radwege in Paris. Sie sind in den letzten Jahren viel größer geworden und von Autos isoliert, sodass es noch einfacher ist, auf ihnen zu fahren.

Fahrradverleih in Paris. Leitfaden zum Mieten von Velib

Genießen Sie die Fahrradtouren in Paris!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar