Wie man das neue Jahr in Paris feiert

,

Allmählich werden die Städte mit Schnee bedeckt, manche nur ein wenig, andere noch mehr. Und ein unbestimmtes Gefühl macht sich in der Seele breit … man muss unbedingt zu Weihnachten nach Paris fahren.

Das ist eine großartige Idee!

Wissen Sie, was Sie tun müssen, damit Weihnachten und Silvester in Paris ein 110-prozentiger Erfolg werden? Lesen Sie unsere To-Do-Liste für die Feiertage.

Stimmen Sie sich auf die Feiertage ein und erstellen Sie Ihren eigenen persönlichen Plan

Der Höhepunkt der Weihnachtszeit in Frankreich ist Weihnachten, der 25. Dezember. Alles läuft auf diesen Tag zu und die Vorfreude ist greifbar.

Die Franzosen schätzen das Neujahrsfest weniger. Wie alle Europäer betrachten sie es als ein feierliches Ende der Feiertage. Der 2. Januar ist ein Arbeitstag, und alle kehren zum Alltag zurück, ohne Urlaub nach Neujahr. Wenn Sie sich nach Neujahr amüsieren wollen, müssen Sie selbst für eine festliche Stimmung sorgen.

» LESSEN SIE MEHRDie Traditionen des Weihnachtsfestes in Paris

Machen Sie ein Foto vor dem weihnachtlich beleuchteten Eiffelturm

Dieses Foto mag etwas abgedroschen klingen, ist aber dennoch ein Muss für jeden Urlaubsreisenden. Warum sollte man sich die garantierten Likes in den sozialen Medien entgehen lassen? Alle werden den Eiffelturm, Paris und Sie loben. Wahrscheinlich werden sie sogar neidisch sein.

Üben Sie vor Ihrer Reise unbedingt, bei Nacht zu fotografieren! Sie brauchen diese Fähigkeiten, um die besten Fotos zu machen.

» LESSEN SIE MEHRWie man ohne Warteschlange in den Eiffelturm gelangt: Beratung und Eintrittskarten

Flanieren Sie über die Champs Elysees und besuchen Sie eine Silvestervorstellung

Wie man das neue Jahr in Paris feiert

Ein weiteres Muss ist ein Bummel über die beleuchteten Champs-Elysées. Mischen Sie sich unter die Touristen aus aller Welt und schnappen Sie auf einer der berühmtesten Straßen der Welt kräftig Luft. Die Weihnachtsstimmung hier ist unübertroffen, also nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie alles.

Am 31. Dezember um 23:20 Uhr wird der Arc de Triomphe mit einer unglaublichen Lichtshow in Szene gesetzt. Es wird kein Feuerwerk geben, aber es ist trotzdem sehr schön. Verpassen Sie es nicht!

Buchen Sie ein Hotel in der Nähe von Champs Elysees

Genießen Sie die Pariser Schaufensterdekoration

Wie man das neue Jahr in Paris feiert

Schon an normalen Tagen gibt es in den Schaufenstern viel zu bestaunen, aber zur Weihnachtszeit erreichen viele Geschäfte ein ganz neues Niveau. Dekorateure schaffen weihnachtliche Kompositionen hinter Glas mit Weihnachtsmännern, Rentieren, Schnee, Spielzeug, biblischen Themen und mehr. In einigen Geschäften gibt es sogar lebende Schauspieler. Solche Wunder zu sehen und zu fotografieren ist definitiv ein Stimmungsaufheller, besonders wenn Sie Weihnachten, lustige Puppenwelten und ausgefallene Schaufensterdekorationen lieben.

Viel Spaß auf den Weihnachtsmärkten

Weihnachtsmärkte sind die unterhaltsamsten Weihnachtsveranstaltungen, die es gibt. Wenn Sie noch ein kleines Märchen in Ihrer Seele haben, sollten Sie unbedingt hingehen! Sie finden dort Leckereien, auch solche, die Sie warm halten, und haufenweise verschiedene Souvenirs für Familie und Freunde. Es gibt sowohl nutzlose, aber unerträglich niedliche als auch ganz praktische Dinge für den Alltag.

» LESSEN SIE MEHRAlle Weihnachtsmärkte in Paris

Machen Sie schöne und spektakuläre Feiertage

Was wären die Feiertage ohne gutes Essen? Es gibt viele Möglichkeiten, denn es ist Paris! Die Restaurants bereiten sich zu dieser Jahreszeit auf eine kulinarische Schlacht vor. Prominente Köche wollen sich von der Masse abheben, und jeder versucht, sein Weihnachtsessen zu etwas Besonderem zu machen. Sogar Gordon Ramsay kommt manchmal, um zu sehen, was auf dem Festland gemacht wird.

Mit Tickets für das Cabaret Crazy Horse oder das Moulin Rouge, die ein Abendessen und natürlich Champagner beinhalten, können Sie gleichzeitig das Essen und die Kultur von Paris genießen. Wenn Sie sich dafür interessieren, sollten Sie sich Ihre Tickets so schnell wie möglich sichern, denn sie sind schnell ausverkauft.

Wenn Sie einen einzigartigen Blick auf die Stadt haben möchten, sollten Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Das neue Jahr auf der Seine zu feiern, ist eine fantastische Erinnerung und das Essen ist es wert. Sie können Ihr Ticket hier kaufen.

» LESSEN SIE MEHRDas berühmteste Kabarett von Paris

Probieren Sie den Königskuchen

Wie man das neue Jahr in Paris feiert

Es gibt viele Orte, an denen man einen Vorgeschmack auf Weihnachten bekommen kann, nicht nur an den Tischen der Restaurants.

So wie zu einem amerikanischen Thanksgiving der Truthahn gehört, wäre ein französisches Weihnachtsfest ohne ein besonderes festliches Dessert nicht denkbar: Galette des Rois. Diese Kuchen gibt es in allen Geschmacksrichtungen und Größen, mit vielen Rezepten für alle Ernährungsbedürfnisse. Und sie werden während der gesamten Weihnachtszeit überall verkauft, obwohl sie traditionell am 5. Januar zum Dreikönigsfest serviert werden.

Nach einer langen Tradition, die fast bis ins alte Rom zurückreicht, wird beim Backen dieses Desserts eine Überraschung im Inneren versteckt – eine Münze, eine Figur oder eine andere Kleinigkeit. Wenn Sie eine solche in Ihrem Stück finden, ist das ein Zeichen von Glück! Aber passen Sie auf, dass Sie Ihr gutes Omen nicht verschlucken oder sich den Zahn verletzen.

» LESSEN SIE MEHRRestaurants mit den besten Aussichten auf Paris

Essen Sie ein Stück vom Weihnachtsbaumstamm

Dachten Sie, Sie hätten genug vom Essen? Es gibt noch mehr. Dieses Holzscheit ist nicht aus Holz, sondern aus Schokoladenkuchen! Früher verbrannten die Franzosen zu Weihnachten ein echtes Holzscheit, um ihre Häuser vor Geistern und anderen mystischen Dingen zu schützen. Heutzutage hat sich der Brauch jedoch geändert und man isst einen Kuchen in Form eines Holzscheits.

Einen Weihnachtsbaumstamm gibt es als bescheidenes Plätzchen aus dem Supermarkt oder als monumentales Kunstwerk aus der Konditorei eines Meisterchocolatiers. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, also lassen Sie sich das nicht entgehen.

Ziehen Sie Schlittschuhe an und fallen Sie nicht aufs Eis

Die riesige Eislaufbahn im Grand Palais ist nach der Renovierung wieder da. Es wird versprochen, dass sie noch schöner wird. Vom 13. Dezember bis zum 8. Januar können Sie dort Schlittschuh laufen und an anderen Unterhaltungsangeboten teilnehmen. Vor dem Mittagessen ist es billiger: 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder. Es gibt einen separaten Bereich für kleine Kinder und unerfahrene Schlittschuhläufer, der mit Sicherheitsbarrieren ausgestattet ist.

Es gibt noch weitere Eisbahnen in der Stadt, darunter die berühmte am Eiffelturm. Außerdem wird eine neue Eisbahn auf dem Dach der Galeries Lafayette eröffnet. Vom 20. November bis zum 21. Dezember können Sie sich auf dem Eis die Knie aufschlagen und dabei einen fantastischen Blick über die Dächer von Paris genießen.

» LESSEN SIE MEHRWo man Paris von oben sehen kann

Besuchen Sie Mickey Mouse im Disneyland

Wie man das neue Jahr in Paris feiert

Vom 9. November bis zum 6. Januar läuft Disneyland im Weihnachtsmodus: farbenfrohe Weihnachtsparaden mit beliebten Figuren, neue Programme mit Disney-Prinzessinnen, fantastische Beleuchtung am Abend, musikalische Darbietungen und einfach eine Vielzahl anderer lustiger Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Kinder und Erwachsene.

Auch im Disneyland können Sie das neue Jahr feiern. Die spezielle Party (natürlich mit Feuerwerk!) beginnt am 31. Dezember um 20:00 Uhr und verspricht, besonders cool zu werden. Es lohnt sich, Tickets im Voraus zu buchen, was Sie hier tun können.

Entdecken Sie den Jardin des Plantes in Paris in einem neuen Licht

Vom 18. November bis zum 19. Januar wird der Jardin des Plantes de Paris von fantastischen Leuchtfiguren von Meerestieren bevölkert sein. Das Thema dieser saisonalen Installation wechselt jedes Jahr. Die 50 Kompositionen werden die Besucher bei Nacht begeistern, also besuchen Sie sie nach 18 Uhr. Es ist ein großartiger Ort, um herumzugehen und einzigartige fotografische Erinnerungen zu sammeln.

Testen Sie Ihre Nerven in einem Haus mit Geistern

Haben Sie es satt, dass an Weihnachten alles zu niedlich ist, und wollen Sie die Klischees aufbrechen? Der Zombie-Weihnachtsmann wartet im Haus der Geister (Le Manoir de Paris) auf Sie. Anstelle von Geschenken erhalten Sie eine großzügige Portion gruseligen Horrors. Das Programm läuft vom 23. November bis zum 23. Dezember. Natürlich ist es besser, keine Kinder mitzunehmen, wenn Sie sich deren Mut nicht sicher sind.

Besuchen Sie das Château Vaux-le-Vicomte

In der Weihnachtszeit verwandelt sich das Schloss Vaux-le-Vicomte in eine Märchenwelt, gesegnet und geschmückt, als ob eine ganze Schar von Freunden des Weihnachtsmannes auftauchen würde. Besonders beliebt bei allen Besuchern ist der mit Girlanden geschmückte Garten, der sich perfekt für einen romantischen Spaziergang und den ersten Kuss eignet. Dieses Freiluftvergnügen ist vom 23. November bis zum 5. Januar geöffnet. Sie können auch das Kutschenmuseum besuchen, in dem einst die Prinzen und Prinzessinnen der Region ritten.

Vom 3. bis 5. Januar werden im Palast feierlich Königskuchen serviert, aber wir können nicht sagen, wie gut sie sind, also wenn Sie ihn besuchen, können Sie es uns mitteilen.

» LESSEN SIE MEHR Die 10 besten Schlösser und Schlossanlagen in Paris und seinen Vororten

Hier endet unsere Liste, denn dieser Artikel kann nicht endlos sein!  Aber es gibt natürlich noch viele weitere Ideen für einen tollen Aufenthalt in Paris zur Weihnachtszeit.

Waren Sie über die Feiertage schon einmal in Paris? Welche Ideen haben Sie? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar